Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 20. Februar 2019, 10:58 Uhr

Hubspot

WKN: A12CWQ / ISIN: US4435731009

Hancock Jaffe Laboratories: Was ist hier nur passiert?


26.12.18 20:34
Aktiennews

An der Börse NASDAQ CM schloss die Hancock Jaffe Laboratories-Aktie am 24.12.2018 mit dem Kurs von 1,6 USD. Die Hancock Jaffe Laboratories-Aktie wird dem Segment "Gesundheitsausrüstung" zugeordnet.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Hancock Jaffe Laboratories einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Hancock Jaffe Laboratories jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Hancock Jaffe Laboratories aktuell mit dem Wert 71,74 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 58,31. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".


2. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Hancock Jaffe Laboratories in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt eher neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Hold" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Hold".


3. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Hancock Jaffe Laboratories-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 2,69 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (1,6 USD) deutlich darunter (Unterschied -40,52 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Sell" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (1,97 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-18,78 Prozent), somit erhält die Hancock Jaffe Laboratories-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Die Hancock Jaffe Laboratories-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Sell"-Rating versehen.





 
Werte im Artikel
32,58 plus
+1,72%
146,77 plus
0,00%
15.02.19 , Aktiennews
HubSpot: Kursausbruch – aber in welche Richtung?
Am 15.02.2019, 06:03 Uhr notiert die Aktie HubSpot an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 171,86 USD. Das Unternehmen ...
28.01.19 , Aktiennews
HubSpot: Gut oder schlecht?
Für die Aktie HubSpot stehen per 28.01.2019, 10:40 Uhr 151,54 USD an der Heimatbörse New York zu Buche. HubSpot ...
30.12.18 , Aktiennews
HubSpot: Wie ist das denn jetzt passiert?
Per 30.12.2018, 11:18 Uhr wird für die Aktie HubSpot am Heimatmarkt New York der Kurs von 110,71 USD angezeigt. ...