Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 13. November 2019, 20:32 Uhr

IBEX 35 Index

WKN: 969223 / ISIN: ES0SI0000005

IBEX 35 Index-Analyse: Auf Erholungskurs bis…


30.01.18 18:34
Finanztrends

Liebe Trader,


zwischen Dezember 2007 und August 2012 fiel der spanische Leitindex durch eine ungeahnt starke Abwärtskorrektur von 16.040 Punkten bis auf 5.905 Punkte auf und durchbrach kurzfristig sogar seinen langfristigen Aufwärtstrend. In diesen kehrte das Barometer zwar nur wenige Monate später zurück, arbeitet seit dem jedoch noch an einer größeren Trendwende. Diese äußert sich durch eine verschachtelte inverse SKS-Formation zwischen 5.905 und grob 12.240 Punkten. Die dazugehörige Nackenlinie verläuft leicht abfallend im oberen Bereich der Handelsspanne und ist im Chartverlauf schwarz eingezeichnet. Seit Sommer 2016 tendiert der spanische Leitindex IBEX 35 in einer untergeordneten Aufwärtsbewegung, musste die letzten Monate über jedoch in einer zwischengeschalteten Korrektur auf 10.000 Punkte zurücksetzen. Trotzdem kann der kleine Abwärtstrend als bullische Flagge interpretiert werden, die aktuell kurz vor ihrer Auflösung steht und weiteres Kurspotenzial zumindest an die Nackenlinie freisetzen dürfte. Für ein kurzfristiges Long-Investment kann dieses Setup durchaus herangezogen werden, mittelfristig orientierte Anleger Warte hingegen erst noch einen Ausbruch über die Nackenlinie und entsprechend größere Kaufsignale ab.


Long-Chance:


Auf Sicht von nur wenigen Wochen bis zu einigen Monaten kann ein direktes Long-Investment bis zum Zielhorizont von 11.650 Punkten eingegangen werden. Aber erst darüber kann auch die mehrjährige inverse SKS-Formation aktiviert werden und sollte ein entsprechend größeres Kaufsignal bis in den Bereich von zunächst 14.301 Zählern freisetzen. Darüber sollte schließlich das Verlaufshoch aus 2007 bei 16.040 Punkten angesteuert werden. Eine passende Verlustbegrenzung ist knapp unter 10.000 Punkten gut aufgehoben. Ein Kursrutsch darunter könnte möglicherweise aber Abgaben auf 9.250 Punkte freisetzen. Das wäre für die Gesamtformation aber noch kein Beinbruch, erst darunter trübt sich das Chartbild wieder sukzessiv ein.


Vergessen Sie den DAX und Co.!


Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.


>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!


Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de.



 
12.11.19 , dpa-AFX
INDEX-FLASH: Ibex 35 dreht ins Minus - Annäheru [...]
MADRID (dpa-AFX) - Verschnupft haben die Anleger an der Börse in Madrid am Dienstagnachmittag auf eine sich ...
27.09.19 , BNP Paribas
IBEX 35: Trendwende in Sicht
Paris (www.aktiencheck.de) - Der spanische Leitindex IBEX 35 (ISIN: ES0SI0000005, WKN: 969223) hat turbulente Monate ...
11.06.19 , Feingold-Research
Total, Sanofi, LVMH - Blick nach Westen
Heimische Börsianer sind häufig nur auf den DAX fixiert. Doch auch die Leitindizes unserer europäischen ...