Suchen
Login
Anzeige:
Do, 13. August 2020, 4:21 Uhr

Microsoft

WKN: 870747 / ISIN: US5949181045

Microsoft mit Problemen


25.09.01 09:05
Finance-Online

Am Freitag kursierten Gerüchte, denen zufolge Microsoft (WKN 870747) seine Produktionsziele für die Microsoft Xbox nicht erreichen wird, berichten die Börsenkenner von "Finance-Online".

Microsoft habe sich zu etwaigen Problemen nicht geäußert. Der Verkaufsstart der Xbox sei allerdings um eine Woche vom 8. auf den 15. November verschoben worden. Außerdem habe sich das Softwareunternehmen nicht mehr auf konkrete Zahlen für den Verkaufsstart festgelegt. Man habe lediglich noch am Verkaufsziel von 1 bis 1,5 Mio. Einheiten in 2001 festgehalten.

Außerdem hätten sich bereits am letzten Donnerstag sechs weitere Staaten mit Sorge über Windows XP an Microsoft gewandt. Sie würden das neue Betriebssystem für zu restriktiv halten. Des weiteren würden sie glauben, dass Microsoft damit weitere gesetzeswidrige Versuche unternehmen könnte, sein Betriebssystemmonopol auf andere Bereiche auszudehnen. Bisher seien 18 Staaten am laufenden Kartellprozess beteiligt. Da aber Windows XP einen bedeutenden Stellenwert bei den abschließenden Anhörungen vor der Verkündigung des neuen Strafmaßes einnehmen werde, könnten sie härteren Restriktionen gegen Microsoft Nachdruck verleihen. Nachdem der Kartellprozess durch die Terroranschlägen in den USA ausgesetzt worden sei, werde er bald fortgesetzt. Die Anhörungen würden dann am 4. Februar beginnen.


 
12.08.20 , Der Aktionär
Microsoft punktet wieder! Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Microsoft-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Emil Jusifov vom Anlegermagazin ...
12.08.20 , dpa-AFX
Microsoft bringt Klapp-Smartphone 'Surface Duo' au [...]
REDMOND (dpa-AFX) - Microsoft unternimmt einen neuen Vorstoß in das Mobilfunk-Geschäft. Das neue Android-Smartphone ...
12.08.20 , Finanztrends.info
Microsoft Aktie: Ring frei zu nächsten Runde!
Vergangene Woche wähnten Experten die Microsoft-Aktie noch im „TikTok Rallyschub“. Grund dafür ...