Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 19. Februar 2020, 19:00 Uhr

Nanogate

WKN: A0JKHC / ISIN: DE000A0JKHC9

Nanogate: Endlich!


05.01.20 20:12
Aktiennews

Nanogate weist am 05.01.2020, 01:00 Uhr einen Kurs von 11.57 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Spezialchemikalien" geführt.


Nanogate haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 7 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Nanogate für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Nanogate für diesen Faktor die Einschätzung "Buy". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Buy"-Einstufung. Damit ist Nanogate insgesamt ein "Buy"-Wert.


2. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Nanogate. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 38,46 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Nanogate momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Nanogate ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 56,17). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Nanogate wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


3. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 52,52 liegt Nanogate über dem Branchendurchschnitt (30 Prozent). Die Branche "Chemikalien" weist einen Wert von 40,52 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht überbewertet und erhält eine "Sell"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nanogate?


Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nanogate Aktie.


Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken



 
16.02.20 , Aktiennews
Nanogate: Was war das denn?
Nanogate, ein Unternehmen aus dem Markt "Spezialchemikalien", notiert aktuell (Stand 15:02 Uhr) mit 12.83 EUR ...
13.02.20 , SMC Research
Nanogate: Operative Fortschritte vom Rücktritt des [...]
Münster (www.aktiencheck.de) - Nanogate-Aktienanalyse von SMC Research: Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von ...
13.02.20 , Aktien Global
Nanogate: CEO-Rücktritt überdeckt operative Fortsc [...]
Der angekündigte Rücktritt des langjährigen CEO, Ralf Zastrau, stelle für die Nanogate SE laut SMC-Research ...