Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 2. Dezember 2020, 10:18 Uhr

Steinhoff: Der Anfang vom Ende?


23.10.20 10:30
Anlegerverlag

Für Steinhoff-Anleger wäre schwarze Kleidung heute angemessen. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund vier Prozent. Damit verbilligen sich die Anteilsscheine auf nur noch 0,04 EUR. Was bedeutet das jetzt für die nächsten Tage?


Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Steinhoff-Aktie. Einfach hier klicken.


Es mag angesichts des Abschlags nur schwer nachvollziehbar sein, aber das übergeordnete Bild ist positiv. Die nächste charttechnische Hürde ist nämlich nach wie vor in unmittelbarer Reichweite Schließlich genügt ein Anstieg von rund zwanzig Prozent für ein neues Monatshoch. Dieses Hoch liegt bei 0,05 EUR. Daher liegen jetzt neue Trendsignale in der Luft!


In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf den 200-Tage-Mittelwert bei derzeit 0,05 EUR. Im großen Bild bestimmen daher Abwärtstrends das Geschehen. Im kürzeren Zeitfenster sind Trends positiv, da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie notiert.


Fazit: Steinhoff kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier abrufen können.