Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 19. August 2019, 19:18 Uhr

UniCredit

WKN: A2DJV6 / ISIN: IT0005239360

UniCredit: Pioneer-Entscheidung steht bevor!


10.11.16 12:45
Finanztrends

Lieber Leser,


der Interessentenkreis für die zum Verkauf stehende UniCredit-Vermögensverwaltungstochter Pioneer hat einem Medienbericht zufolge ein neues Mitglied. Wie das italienische Tagesblatt „Il Messagero“ berichtet, soll sich das US-Unternehmen Ameriprise dem Konsortium um das italienische Postunternehmen Poste Italiane angeschlossen haben. In dem Konsortium befinden sich außerdem der Finanzdienstleister Anima und das staatlich kontrollierte Kreditinstitut Cassa Depositi e Prestiti (CDP). Weiter heißt es in dem Bericht, dass durch den neuen Interessenten auch die Übernahme-Angebote steigen könnten. Früheren Angaben zufolge will die in Schieflage geratene Hypovereinsbank-Mutter mindestens 3 Mrd. Euro mit dem Verkauf ihrer Fondstochter einnehmen. Zuletzt gab es Meldungen, dass sich UniCredit hierdurch sogar 4 Mrd. Euro erhoffe.


Zu den weiteren Kaufinteressenten zählen die Fondsgesellschaften Macquerie und Aberdeen sowie ein Konsortium um die italienische Investmentbank Mediobanca und dem französischen Vermögensverwalter Amundi. Bereits an diesem Donnerstag soll der Aufsichtsrat über die eingegangenen Angebote beraten.


Unter dem neuen Konzernchef Jean Pierre Mustier will UniCredit durch den Verkauf von Beteiligungen und Unternehmensbereichen ihre extrem dünne Kapitaldecke aufpolstern. Im Schaufenster stehen hierbei auch die Anteile an der polnischen Bank Pekao, die insgesamt rund 2,5 Mrd. Euro einspielen sollen. Als potenzielle Abnehmer gelten die polnischen Versicherungsunternehmen Polski Fundusz Rozwoju SA und PZU SA. Am 13. Dezember will das UniCredit-Management zudem seine Zukunftsstrategie präsentieren.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Gastbeitrag von Hermann Pichler.


Herzliche Grüße


Ihr Robert Sasse



 
09.08.19 , Cornelia Frey
Aktien weltweit mit Kursverlusten - Gold und Silbe [...]
  Die US-Börsen verloren im Wochenverlauf unter extremen Tagesschwankungen knapp zwei Prozent ...
UniCredit: Quartalsergebnis deutlich besser als im V [...]
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - UniCredit-Aktienanalyse von Aktienanalyst Pierre Drach von Independent Research: Pierre ...
07.08.19 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: Konjunktur trübt bei Commerzbank di [...]
(neu: Aussagen aus Telefonkonferenz zu Negativzinsen für Privatkunden und ausbleibenden Interessensbekundungen ...