Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. April 2021, 2:56 Uhr

Western Energy Services

WKN: A1JB7N / ISIN: CA9581593030

Western Energy Services: Aktienanalyse vom 16.07.2018


16.07.18 23:01
Aktiennews

Per 13.07.2018 wird für die Aktie Western Energy Services am Heimatmarkt Toronto der Kurs von 1,05 CAD angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Öl- und Gasbohrungen".


Diese Aktie haben wir in 6 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Sentiment und Buzz: Bei Western Energy Services konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Western Energy Services in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Western Energy Services für diese Stufe daher ein "Hold".


2. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Western Energy Services führt bei einem Niveau von 55,56 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 56,52 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Hold".


3. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Western Energy Services-Aktie beträgt dieser aktuell 1,17 CAD. Der letzte Schlusskurs (1,05 CAD) liegt damit deutlich darunter (-10,26 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Western Energy Services somit eine "Sell"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 1,09 CAD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-3,67 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Western Energy Services ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. In Summe wird Western Energy Services auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.




 
19.04.21 , Aktiennews
Western Energy Services: Ist es das gewesen?
Für die Aktie Western Energy Services aus dem Segment "Öl- und Gasbohrungen" wird an der heimatlichen ...
12.04.21 , Aktiennews
Western Energy Services: Was könnte passieren?
Für die Aktie Western Energy Services aus dem Segment "Öl- und Gasbohrungen" wird an der heimatlichen ...
22.03.21 , Aktiennews
Western Energy Services: Da kann man nur noch [...]
Am 22.03.2021, 02:37 Uhr notiert die Aktie Western Energy Services an ihrem Heimatmarkt Toronto mit dem Kurs von 0.38 ...