Suchen
Login
Anzeige:
Do, 2. April 2020, 10:49 Uhr

m+s Elektronik

WKN: 661740 / ISIN: DE0006617400

m+s Elektronik Insolvenzverfahren


01.03.02 15:45
Ad hoc

Mit den Beschlüssen vom 1. März 2002 wurde vom Amtsgericht - Insolvenzgericht - Aschaffenburg um 06:00 Uhr die Insolvenzverfahren über die Vermögen der m+s Elektronik AG (Niedernberg) (WKN 661740) sowie der DGW Datennetze GmbH (Berlin/Niedernberg), DRV Dr. Böhmer GmbH & Co. KG (Dreieich), m+s EDV-Service Verwaltungs- und Beteiligungs-GmbH (Niedernberg) und der SYSCOTEC Computer GmbH (Niedernberg) eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde sowohl für die m+s Elektronik AG als auch für alle genannten Tochtergesellschaften Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Schreiber aus der Sozietät Wellensiek Grub & Partner, Heidelberg bestellt. Durch Beschluß des Amtsgericht - Insolvenzgericht - Hanau wurde der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der CPO-Cepet GmbH, Hanau, mangels einer die Verfahrenskosten deckende Masse abgewiesen.

Für weitere Informationen:
Birgit Hessler
Tel.: (0 60 28) 9 44-10 11
eMail: Birgit_Hessler@mus.de.


 
04.03.02 , more-IPO.de
m+s Elektronik Insolvenzverfahren
Die Insolvenzverfahren über die Vermögen der m+s Elektronik AG (WKN 661740), Niedernberg, sowie der Tochtergesellschaften ...
01.03.02 , Ad hoc
m+s Elektronik Insolvenzverfahren
Mit den Beschlüssen vom 1. März 2002 wurde vom Amtsgericht - Insolvenzgericht - Aschaffenburg um 06:00 Uhr die Insolvenzverfahren ...
21.02.02 , Ad hoc
m+s EDV-Service GmbH & Co KG Insolv [...]
m+s Elektronik AG (WKN 661740). Mit Beschluss vom 21. Februar 2002 wurde vom Amtsgericht Aschaffenburg - Insolvenzgericht ...