Suchen
Login
Anzeige:
Do, 6. Mai 2021, 0:29 Uhr

Aktienmarkt Konsolidierung erwartet


12.03.10 15:30
WIN-Guide

Münster (aktiencheck.de AG) - Die Gegenbewegung an den Märkten auf die Verluste Ende Januar/ Anfang Februar hat sich als außerordentlich hartnäckig erwiesen, so die Experten vom Börsenbrief "WIN-Guide".

Mittlerweile würden zahlreiche bedeutende Indices - der amerikanische Dow Jones, der DAX, der brasilianische Bovespa oder der indische Sensex - nur noch ganz knapp unter ihren bisherigen Jahreshochs notieren. Ein sekundärer Abwärtstrend in der übergeordneten Hausse sei damit erst mal vom Tisch.

Doch gelinge nun der Ausbruch über die alten Tops und damit der Übergang in den nächsten Hausseschub? Die Experten würden davon ausgehen, dass dies kurzfristig nicht der Fall sei. Zum einen seien die Märkte nach dem fast konsolidierungsfreien Anstieg der letzten Wochen tendenziell überkauft, zum anderen habe die Zahl der Optimisten zuletzt wieder deutlich zugenommen.

Beides seien eigentlich nicht die Zutaten, um die bedeutenden Widerstände direkt nachhaltig überwinden zu können. Die Experten würden deswegen mit einer Marktkonsolidierung in den nächsten Wochen rechnen, die sich in zwei verschiedenen Formen vollziehen könnte.

In der Variante a) würden die Märkte von den alten Hochs deutlich abprallen, die Folge wäre eine Fortsetzung der im letzten Spätsommer begonnenen Seitwärtskonsolidierung noch für einige Wochen oder Monate.

In der optimistischeren Alternative b) würden sich die Märkte eine längere Zeit auf dem erreichten Niveau per saldo seitwärts bewegen. Das wäre ein Zeichen dafür, dass schon in absehbarer Zeit (April/Mai) ein weiterer Schub nach oben erfolge, der dann auch über die bisherigen Jahreshochs hinausführe.

Unabhängig davon, welches Szenario eintritt, sehen die Experten vom Börsenbrief "WIN-Guide" kurzfristig größere Chancen auf der Shortseite und werden sich in der nächsten Woche im Trading Depot entsprechend positionieren. (12.03.2010/ac/a/m)