Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. März 2024, 3:50 Uhr

Apple

WKN: 865985 / ISIN: US0378331005

Apple-Aktie: mittelfristig Kurssteigerungen


22.03.12 11:03
Prior Global

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Prior Global" sehen in der Aktie von Apple ein interessantes Investment.

Auch nach dem Tod von Unternehmensgründer Steve Jobs sei der Titel nicht zu stoppen. Seit der letzten Experten-Empfehlung im Oktober habe das Papier weiter zugelegt und stehe aktuell bei 606 USD. Somit sei der Elektronikkonzern mit einer Börsenbewertung von 550 Mrd. USD das teuerste Unternehmen der Welt.

Erstmals seit 1995 wolle das Unternehmen ab dem dritten Quartal eine Dividende von 2,65 USD zahlen. Da Apple über 140 Mrd. USD Bargeld verfüge, das nicht alles für die weitere Expansion benötigt werde, sollten in den kommenden drei Jahren einschließlich beabsichtigter Aktienrückkäufe 45 Mrd. USD an die Anteilsinhaber verteilt werden. Im vierten Quartal 2011 habe der Konzern mit einem gegenüber dem Vorjahr um 70% höheren Umsatz von 46 Mrd. USD wieder alle Erwartungen übertroffen. Der Gewinn habe sich auf 13 Mrd. USD sogar verdoppelt.

Auch wenn an der Börse langfristig das Gesetz der Schwerkraft gilt, wird die Apple-Aktie nach Einschätzung der Experten von "Prior Global" mittelfristig weiter steigen, weshalb sie im Rahmen ihres "Prior-Ratings" für den Titel vier von maximal fünf Sternen vergeben. (Ausgabe 6 vom 22.03.2012) (22.03.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
04.03.24 , Maydorns Meinung
Apple: Ein Belastungsfaktor ist vom Tisch - Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Alfred Maydorn vom Anlegermagazin ...
04.03.24 , Der Aktionär
Apple: EU-Kommission verhängt eine Wettbewerbss [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Maximilian Völkl vom Anlegermagazin ...
04.03.24 , dpa-AFX
ROUNDUP 3/EU-Kommission will abschrecken: Millia [...]
(neu: Apple wird in Berufung gehen) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission hat zur Abschreckung eine ...