Suchen
Login
Anzeige:
Di, 31. Januar 2023, 9:10 Uhr

Cliq Digital

WKN: A0HHJR / ISIN: DE000A0HHJR3

BOB MOBILE starkes zweites Quartal


24.08.10 16:30
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Felix Ellmann, bewertet die BOB MOBILE-Aktie (ISIN DE000A0HHJR3 / WKN A0HHJR) unverändert mit dem Rating "kaufen".

Am 23.08.2010 habe die BOB MOBILE AG die vorläufigen Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2010 vorgelegt. Diese hätten die Erwartungen übertroffen.

Die guten Ergebnisse hätten erzielt werden können, da sich die wichtigsten Märkte Deutschland und Griechenland stark entwickelt hätten und die Internationalisierung insbesondere in Österreich und der Schweiz gute Erfolge gezeigt habe.

Die Entwicklung des ersten Halbjahres sei bemerkenswert, da es aufgrund der WM und des warmen Sommers auch deutlich schwächer hätte ausfallen können. Dass die Prognosen dennoch übertroffen worden seien, spreche für die Produkt- und Vermarktungsaktivitäten der BOB MOBILE.

Besonders stark seien die EPS (0,70) ausgefallen. In der Bottom-Line sei ein zusätzlicher Effekt zum Tragen gekommen: Die Minderheitenanteile seien aufgrund einer vorteilhaften Ergebnisverteilung im Konzern sehr niedrig gewesen. Dieser Effekt werde sich im Jahresverlauf allerdings wieder etwas glätten und sei so nicht auf das Gesamtjahr fortzuschreiben.

Für das saisonal in der Regel deutlich stärkere zweite Halbjahr sei insgesamt von einem Fortsetzen des Wachstums auszugehen. Aufgrund der Tatsache, dass viele der Kunden der BOB MOBILE (Kinder, Jugendliche) besonders im zweiten Halbjahr über höhere Finanzmittel (insbes. Weihnachtsgeschenke) und mehr Zeit (Sommerferien/Wintermonate) für mobile Medien verfügen würden, falle die zweite Jahreshälfte traditionell im Vergleich deutlich stärker aus. Neben einem starken Kerngeschäft und weiterer Internationalisierung werde im zweiten Halbjahr auch das neu erschlossene Geschäftsfeld der Online-Spiele/Lizenzhandel erste Umsätze generieren.

Aufgrund der gelieferten guten Zahlen würden die Ergebnisprognosen leicht angehoben. Das Unternehmen habe auf EPS-Basis mit EUR 0,70 bereits über die Hälfte des für 2010 bislang erwarteten EPS (EUR 1,34) erwirtschaften können. Insgesamt würden die Prognosen und das Kursziel von zuvor 21 EUR leicht erhöht. Das neue Kursziel laute EUR 21,50.

Die Analysten von SES Research raten die BOB MOBILE-Aktie weiterhin zu kaufen". (Analyse vom 24.08.2010) (24.08.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
07:31 , dpa-AFX
EQS-News: CLIQ Digital gibt vorläufiges Rekord-Jah [...]
CLIQ Digital gibt vorläufiges Rekord-Jahresergebnis für 2022 und Prognose für 2023 bekannt ^ ...
07:30 , dpa-AFX
EQS-News: CLIQ Digital gibt vorläufiges Rekord-Jah [...]
CLIQ Digital gibt vorläufiges Rekord-Jahresergebnis für 2022 und Prognose für 2023 bekannt ^ ...
Scale-Marktbericht: "Erhebliches Aufholpotenzial"
2022 war an den weltweiten Aktienmärkten nicht viel zu holen, da machte auch das Scale-Segment keine Ausnahme. Um ...