Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. Februar 2023, 14:59 Uhr

Beiersdorf

WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000

Beiersdorf-Aktie: Transparenz gering, geografische Aufstellung nachteilig


25.06.12 14:51
Barclays Capital

London (www.aktiencheck.de) - Iain Simpson, Liam Rowley und Simon Hales, Analysten von Barclays Capital, stufen die Aktie von Beiersdorf in einer Ersteinschätzung mit "underweight" ein.

Seit 2010 sei der gesamte Vorstand von Beiersdorf ausgewechselt worden. Das Unternehmen konzentriere sich seit Dezember 2010 auf größere Marketinginvestitionen für eine gestutzte "Nivea"-Produktpalette. Bei Barclays Capital halte man diese Strategie für richtig. Die Ernennung von Stefan Heidenreich zum CEO habe das Potenzial, die Geschäftsausführung zu verbessern. Dennoch werde die Transparenz der Geschäftsentwicklung bis auf weiteres vermutlich begrenzt bleiben. Die geografische Aufstellung von Henkel mit einem mehrheitlichen Gewinnbeitrag des europäischen Geschäfts sei weiterhin wenig hilfreich.

Beiersdorf habe in den vergangenen Jahren zu wenig in die "Nivea"-Marke investiert. Die Umkehr werde die Margen mittelfristig beschränken. Zwar habe das Management viele Hebel zur Verbesserung der operativen Entwicklung, dies dürfte aber ein langer Prozess werden. Die EPS-Prognose von Barclays Capital für die Jahre 2012 und 2013 liege bei 1,88 EUR und 2,13 EUR. Daraus ergebe sich für die Beiersdorf-Aktie ein KGV von 25,7 bzw. 24,6. Das Kursziel des Wertpapiers sehe man bei einem Horizont von zwölf Monaten bei 43,00 EUR.

In Erwägung dieser Fakten lautet das Rating der Analysten von Barclays Capital für die Aktie von Beiersdorf "underweight". (Analyse vom 25.06.12) (25.06.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
03.02.23 , dpa-AFX
ROUNDUP/Trotz Kritik: Viele Konzerne bleiben bei [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Demonstrationen vor der Veranstaltungshalle, hartnäckige Fragen aus dem Saal und lebhafte ...
03.02.23 , dpa-AFX
Über die Hälfte der Dax-Konzerne bleibt bei Online- [...]
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Mehr als die Hälfte der Dax-Konzerne plant auch in diesem Jahr eine Online-Hauptversammlung. ...
25.01.23 , BERNSTEIN RESEARCH
Bernstein belässt Beiersdorf auf 'Outperform' - Zie [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Beiersdorf auf "Outperform" ...