Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. Februar 2024, 18:40 Uhr

Bio-Gate

WKN: BGAG98 / ISIN: DE000BGAG981

Bio-Gate: Zurück im Wachstumsmodus


04.10.23 06:37
Aktien Global

Bio-Gate hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr 2023 den Umsatz kräftig gesteigert und den Fehlbetrag reduziert. SMC-Analyst Holger Steffen stuft die mittelfristigen Wachstumsaussichten als absolut intakt ein und sieht insbesondere hohes Potenzial in der Beschichtung von Humanimplantaten, weshalb er eine massive Unterbewertung der Aktie konstatiert.


Bio-Gate habe laut SMC-Research im ersten Halbjahr 2023 den Umsatz um 24 Prozent auf 3,2 Mio. Euro kräftig gesteigert und zugleich den Fehlbetrag von -1,1 auf -0,7 Mio. Euro reduziert. Nach einem schwierigen Jahr 2022 sei das Unternehmen damit zurück in der Spur. Für das Gesamtjahr sei die Prognose bestätigt worden, die einen deutlichen Umsatzanstieg und eine deutliche Ergebnisverbesserung vorsehe.


Auch die mittelfristigen Wachstumsaussichten seien absolut intakt und werden durch Fortschritte im strategisch sehr wichtigen Geschäft mit Humanimplantaten untermauert, so die Analysten. Im Juli habe das Unternehmen einen Vorvertrag mit einem nordamerikanischen Hersteller melden können, der ebenfalls eine serielle HyProtect-Beschichtung vorsehe. Sollte hier ein Vertrag folgen, würde Bio-Gate bereits mit drei namhaften Herstellern an ähnlichen Projekten arbeiten.


Die Analysten gehen nach wie vor davon aus, dass 2025/26 mit einer Zulassung der Sprung in das Seriengeschäft bei Humanimplantaten gelingen könne, der ein hohes Erlöspotenzial biete und eine wesentliche Stütze ihres Bewertungsmodells darstelle.


Auf der Basis sehen die Analysten den fairen Wert jetzt bei 5,30 Euro. Damit habe er sich wegen einer vorsichtigeren Schätzung vor allem für den Bereich Dermakosmetik und Wundpflege und einer neu einkalkulierten Verwässerung durch eine hypothetische Kapitalmaßnahme gegenüber ihrer bisherigen Taxe (6,50 Euro) zwar reduziert, liege aber weit über dem aktuellen Kurs, der wegen der unterplanmäßigen Entwicklung im Jahr 2022 sehr massiv korrigiert habe.


Die Analysten sehen in dem derzeitigen Niveau das Potenzial des Unternehmens nicht ansatzweise abgebildet und bestätigen ihre Einstufung mit „Speculative Buy“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 04.10.2023 um 8:45 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 03.10.2023 um 20:40 Uhr fertiggestellt und am 04.10.2023 um 8:30 Uhr veröffentlicht.


 


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2023/10/2023-10-04-SMC-Update-Bio-Gate_frei.pdf


 


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
Werte im Artikel
43,20 minus
-0,92%
1,08 minus
-3,57%
07.02.24 , GBC AG
Bio-Gate: Herausforderungen aus 2022 überwunden [...]
Augsburg (www.aktiencheck.de) - Bio-Gate-Aktienanalyse von der GBC AG: Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker, ...
06.02.24 , Aktien Global
Bio-Gate: Kaufempfehlung bestätigt
Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC soll die Bio-Gate AG im Geschäftsjahr ...
06.02.24 , dpa-AFX
Original-Research: International School Augsburg -IS [...]
^ Original-Research: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG - von GBC AG Einstufung ...