Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 4:35 Uhr

Homestakes Resources

WKN: A1JWYD / ISIN: CA4376411035

Bravo Venture gutes Chance/Risiko-Verhältnis


15.11.06 17:33
aktiencheck.de

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Wertpapierexperte Markus Frick sieht in der Rubrik Kolumne von "aktiencheck.de" für die Aktie von Bravo Venture (ISIN CA1056701032 / WKN 904794) ein sehr gutes Chance/Risiko-Verhältnis.

Die jüngsten Entwicklungen bei Bravo Venture würden sehr zuversichtlich stimmen. Auf dem bis vor kurzem völlig vernachlässigten Woewodski-Projekt, einer Insel vor der Küste Alaskas, seien etliche Bodenproben von selten gesehenen 400 Gramm Gold und mehr pro Tonne gefunden worden. Auf dem Homestake Ridge-Projekt in British Columbia (Kanada) - seien in einem bereits laufenden Bohrprogramm ebenfalls sehr gute Resultate abgeliefert worden, welche Geologen, mit denen Frick gesprochen habe, ins Schwärmen geraten ließen.

Neben den beiden potenziellen Top-Projekten (Woewodski und Homestake Ridge) sollte man nicht vergessen, dass Bravo Venture auch noch einer der größten Landbesitzer im florierenden Cortez-Trend in Nevada sei. Dieser sei auch bekannt als Battle Mountain/Eureka-Trend. Nevada sei als Staat betrachtet, der drittgrößte Goldproduzent der Welt nach Südafrika und Australien. Dort halte man auf 13 Liegenschaften mehr als 65 Quadratkilometer Land. Einige davon würden mit den größten Goldproduzenten der Welt im Joint Venture entwickelt. Doch hier werde noch ein wenig Zeit von Nöten sein.

Zudem seien über 9 Mio. CAD von Privatinvestoren in einer Kapitalerhöhung knapp über dem aktuellen Kurs eingesammelt worden. Brisant: Darunter seien zwei der Top-Analysten der Explorationsszene, welche sich die Bravo-Projekte genauestens vor Ort angesehen hätten! Man könne davon ausgehen, dass diese Analysten und Investoren wissen würden, was sie tun. Denn sie würden zu den angesehensten ihres Fachs gehören.

Allerdings müsse man für ein Investment in Bravo nicht nur das Know How, sondern vor allem auch viel Geduld und die Disziplin mitbringen, die man für solch ein Explorationsinvestment brauche! Eben diese Voraussetzung würden solche strategisch und langfristig denkenden Investoren mitbringen!

Bravo sei nun keine Aktie mehr, die eine heiße Spekulation rechtfertige! Das müsse man unbedingt wissen, wenn man jetzt kaufe! Wer allerdings an das Top-Management und an die beiden herausragenden Projekte glaube, der sei nun auf Sicht von 6-12 Monaten genau richtig. Denn: Gelinge es Bravo auch nur eine lukrative Goldlagerstätte aufzubauen - dann werde das dem Kurs einen entsprechenden Kursschub verleihen.

Mit der Bravo Venture-Aktie hat man über einen längeren Zeitraum ein sehr gutes Chance/Risiko-Verhältnis, so der Wertpapierexperte Markus Frick in der Rubrik Kolumne von "aktiencheck.de". (15.11.2006/ac/a/a)





 
03.05.07 , Rohstoffraketen
Bravo Venture antizyklische Käufe empfohlen
Kupferberg (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Rohstoffraketen.de" raten zu antizyklischen Käufen der Bravo ...
12.04.07 , Rohstoffraketen
Bravo Venture um 0,90 Euro kaufen
Kupferberg (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Rohstoffraketen.de" raten antizyklischen Anlegern, um 0,90 ...
05.03.07 , aktiencheck.de
Bravo Venture mit Kurspotenzial
Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Wertpapierexperte Markus Frick sieht in der Rubrik Kolumne von "aktiencheck.de" ...