Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 16. Mai 2022, 21:35 Uhr

Chemiesektor überdurchschnittlich


22.04.04 16:34
Vereins- und Westbank

Die Analysten der Vereins- und Westbank stufen den Chemiesektor mit "überdurchschnittlich" ein.

Nachdem das Jahr 2004 für die europäische Chemiebranche bislang nicht sehr glücklich begonnen habe, scheine inzwischen jedoch das Schlimmste überstanden. Die Konsolidierung in der relativen Performance sei vollzogen und mit der letzten Aufwärtsbewegung nun auch der Abwärtstrend gebrochen. Die Alphafaktoren würden eine analoge Entwicklung zeigen. Nach deutlichen Ausflügen in negatives Terrain hätten beide jetzt Aufwärtstrends entwickelt und die Nulllinie wieder erreicht.

Auf Grund der stark verbesserten quantitativen Situation erwarten die Analysten der Vereins- und Westbank für die Chemiebranche eine überdurchschnittliche Kursentwicklung.