Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Dezember 2021, 4:17 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX lässt sich nicht anschieben


26.07.00 00:00
Sachsen LB

Das für heute mit Spannung erwartete US-Verbrauchervertrauen sei höher als erwartet ausgefallen. Dies hätte eigentlich einen positiven Impuls für die Aktienmärkte geben sollen, die sich momentan allerdings schwächer präsentieren würden.

Weitere Impulse, jedoch nicht mit starker Auswirkung, würden am Freitag erwartet, wenn der US-Arbeitskosten-Index und die US-BIP-Daten bekannt gegeben würden.

Weiterhin sei gerade Hochsaison der Quartalsergebnisse, so dass auch in der nächsten Zeit der Handel von Unternehmensmeldungen beeinflusst werden werde.

Die Deutsche Telekom, deren Kurs nun schon seit längerem unter Abgabedruck stehe, werde allmählich zum günstigen Kaufobjekt. Falls der Deal mit Voicestream klappen sollte, hätte das Unternehmen einen guten Fuß in der Tür zur USA. Allerdings bestehe noch die Gefahr, dass das Geschäft nicht zu Stande komme, was dem Unternehmensimage ziemlich schaden würde.

Ein anderer interessanter Kandidat für bottom-fishing sei Ericsson, in Hinblick auf die bevorstehende Einführung von UMTS-Mobilfunk in Europa.

Von den breiten Märkten sollte man die Finger lassen. Die Sommer-Rallye
brauche – mindestens – eine Verschnaufpause.





 
Werte im Artikel
15.170 minus
-0,61%
00:00 , Aktiennews
MULTI-UNITS LUXEMBOURG - Lyxor DAX (DR) [...]
Multi Units Luxembourg SICAV - Lyxor DAX (DR) UCITS ETF notiert aktuell (Stand 13:54 Uhr) mit 143.16 EUR mehr oder weniger ...
05.12.21 , Aktiennews
MULTI-UNITS LUXEMBOURG - Lyxor DAX (DR) [...]
Multi Units Luxembourg SICAV - Lyxor DAX (DR) UCITS ETF notiert aktuell (Stand 13:54 Uhr) mit 143.16 EUR mehr oder weniger ...
05.12.21 , dpa-AFX
Bitcoin stabilisiert sich nach Kurseinbruch - Nervosi [...]
FRANKFURT/NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem starken Kursrutsch am Samstagmorgen haben sich Kryptowährungen am Sonntag ...