Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. Mai 2022, 12:18 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX weiter in der Pluszone


13.12.06 10:55
Helaba Trust

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Im Vorfeld der US-Zinsentscheidung konnte sich der DAX in der Pluszone halten, so die Analysten der Helaba Trust.

Mit einem geringen Plus von 0,1% habe sich der Index bei 6.476 Punkten in den Feierabend verabschiedet. Die Indikation für den heutigen Handelsstart notiere leicht schwächer, der Grund hierfür liege bei fehlenden Impulsen aus Übersee.

Von dem unerwartet starken Anstieg des ZEW-Indikators habe man sich am Dienstag wenig beeindruckt gezeigt. Nach -28,5 Punkten im November sei dieser im Dezember auf -19 geklettert. Ebenfalls gut sei der Kommentar des IfW ausgefallen, demnach sei der Aufschwung in Deutschland überraschend stark. Die übergeordnete, technische Situation des Marktes sei gleich geblieben. Die recht schwachen Umsätze würden sich unverändert bedenklich gestalten, auch die beiden "Spinning Tops" der vergangenen Tage würden anzeigen, dass die Bewegungsdynamik nach wie vor schwach ausgeprägt sei. Im Zusammenhang auf den nahen, großen Verfalltermin hätten die Volumen an der Eurex deutlich zugelegt. Es habe sich dabei aber um Roll-Over-Transaktionen gehandelt.

Die Gewinnerliste des DAX sei mit einem Plus von 1,06% von Bayer angeführt worden, gefolgt von der Deutschen Lufthansa, die sich momentan auf einem Höhenflug befinde. Die Aktie sei um 1,05% gestiegen. Für die Deutsche Börse sei die Kursentwicklung weniger positiv ausgefallen, die Aktie habe 2,10% auf 134,22 Euro verloren. Eurex, die zum Konzern gehöre, habe angekündigt die Gebühren zum Jahreswechsel zu senken. Mit einem Plus von 10,18% habe Vossloh im MDAX herausgeragt. Ebenso die Aktie der Aareal-Bank mit einem Gewinn von 6,41%. (13.12.2006/ac/a/m)



 
Werte im Artikel
13.982 plus
+0,72%
DAX-Chartanalyse: Spannung bei 14.000 Punkten
DAX Chartanalyse: Rückblick und kurze Einordnung Nach dem letzten lokalen Hoch im Januar konnte ...
DAX – Gute und schlechte Nachrichten an den Märk [...]
Auch wenn Trendlinien nur Angebote an die Märkte darstellen, orientiert ...
21.05.22 , Devin Sage
Wann sind wieder steigende Kurse beim DAX Inde [...]
Sehr geehrte Leser/Innen, Der DAX Index notierte zu Jahresbeginn 2022 von 16285,30 Punkten aufgrund eines bearishen ...