Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 24. Januar 2022, 1:23 Uhr

ENI

WKN: 897791 / ISIN: IT0003132476

ENI-Aktie: Entflechtete Geschäftsstruktur deutlich attraktiver


07.11.12 15:26
Sarasin Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Der Analyst von Sarasin Research, Michael Romer, hält an seiner Heraufstufung (31.10.) der ENI-Aktie von "neutral" auf "buy" fest.

Die italienische Ente Nazionale Idrocarburi (ENI) gehöre zu den global zehn größten integrierten Mineralölgesellschaften mit 85.000 Mitarbeitern. Sie sei stark international ausgerichtet mit Aktivitäten in Nord-, West- und Ostafrika, Zentralasien, dem Mittelmeer, dem Mittleren Osten sowie dem Golf von Mexiko.

ENI habe Mitte März 2012 die Strategieplanung für den Zeitraum bis 2015 bekanntgegeben. Dabei werde im Upstream-Geschäft ein Produktionswachstum von über 3% p.a. anvisiert, bei einer Ölpreisannahme zwischen USD 90 pro Fass (bis 2013) und USD 85 danach. Die RRR solle im Bereich von 130% liegen, nach bereits hohen 142% in 2011. Im Gasgeschäft werde vornehmlich im europäischen Raum eine Ausweitung der Industriekundschaft um 18% und der Haushaltskunden von 28% angestrebt. Dies wiederum solle zu einer graduellen Erhöhung des EBITDA führen.

Auf Gruppenebene sollten bis 2015 rund EUR 1,6 Mrd. an Effizienzsteigerungen erzielt werden, welche zu einem Drittel im Downstream-Geschäft erzielt werden sollten. Bei dieser Planung handle es sich um durchaus realistische und kompetitive Ziele. Bis zum Ende des Planungshorizonts würden Investitionen von knapp EUR 60 Mrd. anvisiert, wovon allerdings EUR 7 Mrd. auf Snam entfallen würden. Der Rest entfalle zu 75% auf das Upstream-Geschäft, insbesondere in Westafrika (Mozambique/Mamba South), Nigeria, Indonesien und der Barentssee.

In der kürzeren Frist sollten die anstehenden (restlichen) Beteiligungsverkäufe am heimischen Gasversorger Snam und an der portugiesischen Galp (um 5% auf noch 20%) den Verschuldungsgrad des Konzerns von 31% per Ende September 2012 auf geschätzte unter 20% in 2013 reduzieren, was unterhalb der anvisierten Bandbreite von 20% bis 25% liege. Damit erhöhe sich die finanzielle Flexibilität der Gesellschaft merklich, womit das substanzielle Investitionsprogramm, die attraktiven Ausschüttungen (Dividendenrendite von über 6%) sowie der in Aussicht gestellte Rückkauf eigener Aktien von EUR 6,5 Mrd. (10% der Marktkapitalisierung) realistische würden.

Die Aktien von ENI würden für 2013 mit einem geschätzten P/E von 8x und einem EV/EBITDA von 2,6x rund 20% unterhalb des Durchschnitts der europäischen Vergleichsgruppe (10x bzw. 4,7x) für 2013 gehandelt. Mit der anstehenden Entflechtung der Gruppenstruktur würden die Analysten den Konglomerats-Abschlag in der Aktienbewertung gegenüber der europäischen Vergleichsgruppe als nicht länger gerechtfertigt erachten. Auch der Risikozuschlag wegen der überdurchschnittlichen Verschuldung sollte sich mit dem für 2013 erwarteten Verkauf der restlichen Anteile an Snam und Galp allmählich auflösen. Diese Neubewertung werde dadurch mit getragen, indem das Momentum in der Upstream-Geschäftseinheit stark genug sei, um allfällige Schwäche im Downstream-Bereich mehr als zu kompensieren.

Die Analysten würden das Risiko-/Renditeprofil von ENI als ausgewogen erachten. Dank der hohen Dividendenrendite sowie einem noch ausstehenden Aktienrückkaufprogramm stelle ENI eine solide Anlage innerhalb des Energiesektors dar.

Die Analysten von Sarasin Research stufen die ENI-Aktie mit "buy" ein. (Analyse vom 06.11.2012) (07.11.2012/ac/a/a)





 
Werte im Artikel
5,10 plus
+0,51%
13,03 minus
-2,95%
10,57 minus
-4,60%
23.01.22 , Aktiennews
Eni SpA Aktie: Das ist die Höhe!
Am 22.01.2022, 01:00 Uhr notiert die Aktie Eni Spa an ihrem Heimatmarkt BrsaItaliana mit dem Kurs von 13.29 EUR. Das ...
23.01.22 , Aktiennews
Eni SpA Aktie: Unfassbarer Gewinn!
Am 22.01.2022, 01:00 Uhr notiert die Aktie Eni Spa an ihrem Heimatmarkt BrsaItaliana mit dem Kurs von 13.29 EUR. Das ...
23.01.22 , Aktiennews
Eni SpA Aktie: Das war nur der Anfang!
Am 22.01.2022, 01:00 Uhr notiert die Aktie Eni Spa an ihrem Heimatmarkt BrsaItaliana mit dem Kurs von 13.29 EUR. Das ...