Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. November 2022, 8:28 Uhr

Mountain Alliance AG

WKN: A12UK0 / ISIN: DE000A12UK08

Ecommerce Alliance Synergieeffekte aus Tiburon-Übernahme


08.09.10 13:59
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Felix Ellmann, Analyst von SES Research, stuft die Aktie von Ecommerce Alliance weiter mit "halten" ein.

Am 17.08.10 habe Ecommerce Alliance die Übernahme der Tiburon Partners AG beschlossen. Die Tiburon sei gegen Ausgabe von 5,7 Mio. Aktien zu einem Referenzwert von EUR 1,55 eingebracht worden. Bei der Tiburon handele es sich um eine Holding verschiedener Internet-Geschäftsmodelle. Da zu den akquirierten sehr jungen Unternehmen jedoch kaum historische Informationen vorlägen, sei für diese nur eine indikative Unternehmensbewertung möglich.

Die Bewertung erfolge auf Basis der aus der Studie (10.05.10) hergeleiteten Prognosen für die bereits bestehenden/aufgestockten Beteiligungen (im Wesentlichen Pauldirect, Shirtinator), sowie auf Basis von Ertragsschätzungen für die neuen Konzernunternehmen (im Wesentlichen Pearlfection und Clipdealer).

Ein weiterer positiver Werteffekt ergebe sich aus Synergien im Konzern. Durch die deutliche Verbreiterung des Geschäftsmodells ergäben sich vor allem im Bereich Vertrieb, Einkauf und Personal Einsparpotenziale. Das Unternehmen schätze, dass in 2011 zwischen EUR 0,5 Mio. und EUR 1 Mio. im Gesamtkonzern an Kosten eingespart werden könnten. Diesem Sachverhalt werde bei der Bewertung Rechnung getragen, indem nun kein Bewertungsabschlag für Holdingkosten mehr zum Abzug gebracht werde (Barwert EUR 3,3 Mio., vgl. Basisstudie vom 10.05.10.)

Abgesehen von den genannten Synergien würden sich 84% des ermittelten Unternehmenswertes aus Unternehmensteilen errechnen, die bereits zum Zeitpunkt der Basisstudie Teil des Konzerns gewesen seien und 16% aus Ertragsschätzungen für weitere Konzerntöchter, die im Rahmen der Tiburon-Übernahme neu hinzugekommen seien.

Unter Berücksichtigung der Akquisition liefere eine erste Bewertungsindikation einen Unternehmenswert für den Gesamtkonzern von EUR 1,60 je Aktie, was in etwa dem zuvor ermittelten Kursziel entspreche. Einzelne Unternehmen würden dabei nicht mehr als 25% des Gesamtwertes ausmachen. Da es sich um viele Unternehmen im frühen Entwicklungsstadium handele, würden einige Bewertungsansätze gegenüber den hier genannten Indikationen erhebliches Upside beinhalten.

Dieses wird jedoch zunächst nicht berücksichtigt und die Ecommerce Alliance-Aktie wird von den Analysten von SES Research weiterhin mit "halten" eingestuft. Das Kursziel werde von 1,75 auf 1,60 EUR gesenkt. (Analyse vom 08.09.2010) (08.09.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Analyse, übermittelt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG veröffentlicht diese Analyse im Auftrag des gegenständlichen Unternehmens. Für die Erstellung und den Inhalt der Analyse ist nicht die aktiencheck.de AG, sondern die Quelle/ der Verfasser selbst verantwortlich. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Mountain Alliance AG realisiert weitere [...]
Mountain Alliance AG realisiert weiteren Teil-Exit bei AlphaPet ^ EQS-News: Mountain Alliance AG / Schlagwort(e): ...
28.10.22 , dpa-AFX
EQS-DD: Mountain Alliance AG (deutsch)
EQS-DD: Mountain Alliance AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...
11.10.22 , dpa-AFX
EQS-DD: Mountain Alliance AG (deutsch)
EQS-DD: Mountain Alliance AG deutsch ^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, ...