Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. Februar 2024, 5:32 Uhr

Kaffee NYBOT Rolling

WKN: COM026 / ISIN: XD0016549160

Erwartung einer hohen Kaffeeernte in Brasilien überwiegt Produktionsausfälle in Mittelamerika


25.01.13 14:24
Commerzbank Corp. & Markets

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Preis für Kaffee der Sorte Arabica hat gestern seinen Abwärtstrend der vergangenen Tage fortgesetzt und schloss bei 146 US-Cents je Pfund auf einem Dreiwochentief, so die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets.

Seit Wochenbeginn habe sich der Preis um mehr als 6% ermäßigt. In Brasilien werde in diesem Jahr die höchste jemals in einem Niedrigertragsjahr erzielte Ernte erwartet. Die staatliche Prognoseeinheit Conab rechne mit einer gesamten Kaffeeernte von 47 bis 50,2 Mio. Sack, darunter 35 bis 37,5 Mio. Sack Arabica. Der bisherige Rekord für ein Niedrigertragsjahr liege bei 43,5 Mio. Sack und sei vor zwei Jahren erzielt worden.

Die Offiziellen von Conab würden außerdem davon ausgehen, dass dank verbessertem Anbau und der Neuanpflanzung ertragsstärkerer Sträucher die Unterschiede zwischen Hoch- und Niedrigertragsjahren geringer würden. Meldungen über einen Befall vieler Kaffeeplantagen in Mittelamerika mit der Pilzerkrankung Roya würden derzeit überraschenderweise kaum Beachtung finden, sollten einem weiteren Preisrückgang allerdings entgegenstehen.

Die Länder Mittelamerikas würden zusammen ca. 13% der weltweiten Kaffeeproduktion und mehr als 20% der globalen Arabica-Produktion stellen. Der größte Kaffeeproduzent der Region, Honduras, habe seine Ernteschätzung in dieser Woche um 13,6% auf 4,9 Mio. Sack reduziert. Zuvor habe bereits Guatemala seine Ernteschätzung um 14% auf 3,1 Mio. Sack gesenkt und vor einem Rückgang der Exporte auf 2,2 Mio. Sack gewarnt. (25.01.2013/ac/a/m)



 
13.02.24 , Presseportal
100-Millionen-Kaffeekapseln-Deal: PAPACKS und E [...]
Köln (ots) - Die gemeinsam in der mehr als fünfjährigen fantastischen Zusammenarbeit mit Euro-Caps und ...
31.01.24 , Eulerpool
Starbucks verfehlt Gewinn- und Umsatzerwartungen [...]
Schlechtes Wetter bei Starbucks: Starkregen im letzten Quartal verfehlt Erwartungen und senkt Jahresprognose. Starbucks ...
30.01.24 , Presseportal
NORMA senkt die Preise auf Kaffee, Tee und Mü [...]
Nürnberg (ots) - NORMA hat es schon wieder getan! Ab sofort fallen die Preise - bereits zum siebten Mal in diesem ...