Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Februar 2024, 8:58 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Europäische Börsen schlossen mit teils ordentlichen Verlusten


11.01.11 11:56
SEB

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die europäischen Börsen schlossen gestern mit teils ordentlichen Verlusten, so die Analysten der SEB in ihrem aktuellen "AnlageFlash".

An neuen Impulsen habe es gemangelt, aber die Problematik um die Euro-Peripherie habe erneut im Mittelpunkt gestanden. Portugal stehe vor zwei Anleiheemissionen (morgen) und es hätten Befürchtungen im Raum gestanden, dass das Land unter den EU-Rettungsschirm schlüpfen könnte. Bankwerte seien daher die Hauptverlierer von bis zu minus 5,7% bei der Intesa SanPaolo gewesen. Commerzbank (ISIN DE0008032004 / WKN 803200) sei DAX-Schusslicht mit einem Minus von 3,3% gewesen. Die Deutsche Bank habe 1,8% verloren.

Renten hätten von der Euro-Unsicherheit profitiert. Die durchschnittliche Rendite der Bundeswertpapiere sei auf 2,53% (2,56%) zurückgegangen. Der Euro dagegen habe darunter gelitten und sei zwischenzeitlich unter 1,29 USD gefallen, aktuell notiere er bei 1,2950 USD.

Nach den gestrigen Korrekturen sei heute mit einer Erholung zu rechnen. Die asiatischen Börsen hätten heute Morgen meist erholt geschlossen. (11.01.2011/ac/a/m)



 
Werte im Artikel
12,38 plus
+1,29%
2,94 plus
+0,94%
17.418 minus
-0,03%
24.02.24 , Karsten Kagels
DAX Prognose heute, morgen, nächste Woche (Feb [...]
Dax-Prognosen – das Wichtigste vorwegKurzfristige DAX Prognose 2024: Seit November 2023 läuft der DAX Aktienindex ...
24.02.24 , EUWAX Trends
DAX zündet Kursfeuerwerk
Nach seiner Rekordjagd nahm sich der DAX zu Wochenbeginn eine Verschnaufpause und pendelte zwischen 17.050 und 17.100 ...
24.02.24 , Aktienwelt360
Rekordergebnis, mehr Dividende und weiteres Wach [...]
Unser DAX hatte nicht nur einen guten Jahresstart, sondern er weist mit 17.117 Punkten (16.02.2024) aktuell auch seinen ...