Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. September 2022, 20:36 Uhr

GSK plc

WKN: A3DMB5 / ISIN: GB00BN7SWP63

GlaxoSmithKline-Aktie: Strategiewechsel trägt Früchte


24.04.12 13:26
Wirtschaftswoche

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Die Experten der "Wirtschaftswoche" sehen bei der Aktie von GlaxoSmithKline (ISIN GB0009252882 / WKN 940561) ein positives Chance-Risiko-Profil.

In den letzten Jahren habe GlaxoSmithKline seine Abhängigkeit vom traditionellen Pharmageschäft in Europa und Nordamerika auf nur noch gut ein Fünftel der Erlöse verringert. Im Gegenzug seien das margenstarke Impfstoffgeschäft und die Aktivitäten in den Schwellenländern ausgebaut.

Dieser Schritt trage nun erste Früchte. Der Umsatz sei im vergangenen Jahr zwar um 3,5% auf 27,4 Mrd. GBP zurückgegangen. Klammere man dabei jedoch die Verkäufe des mittlerweile abgesetzten Diabetsmittels Avandia und des nicht mehr unter Patentschutz stehenden Herpesmedikaments Valtrex aus, habe der Konzern die Erlöse um 4% gesteigert.

Beim Vorsteuergewinn sei sogar ein Sprung von 3,2 auf 7,7 Mrd. GBP verzeichnet worden. Dieser Anstieg sei allerdings insbesondere auf den tiefen Vergleichswert zurückzuführen. Im Jahr 2010 habe GlaxoSmithKline 4 Mrd. GBP an Rückstellungen gebildet. Der Grund dafür seien drohende Bußgeldzahlungen in den USA aufgrund angeblich unlauterer Marketingmethoden gewesen. Im November 2011 habe sich der Konzern aber mit der US-Regierung auf ein Bußgeld von 3 Mrd. GBP einigen können.

Zur Freude der Aktionäre sei für sie darauf kein Nachteil entstanden. Für das vergangene Jahr habe das Unternehmen insgesamt 3,8 Mrd. GBP bzw. 0,75 GBP je Anteilschein an Dividende gezahlt. Das entspreche einer Rendite von 5,3%. Darüber hinaus seien Aktienrückkäufe im Wert von 2,2 Mrd. GBP getätigt worden, welche im laufenden Jahr fortgesetzt würden. Des Weiteren plane man den Entwicklungsabschluss von sechs neuen Medikamenten sowie die Zulassungsbeantragung für vier weitere Medikamente.

Nach Meinung der Experten der "Wirtschaftswoche" bietet die Aktie von GlaxoSmithKline ein attraktives Chance-Risiko-Profil. Ein Stopp sollte bei 11,90 GBP platziert werden. (Ausgabe 17) (24.04.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
27.09.22 , BARCLAYS
Barclays belässt GSK auf 'Equal Weight' - Ziel 18 [...]
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für GSK auf "Equal Weight" ...
26.09.22 , JPMORGAN
JPMorgan belässt GSK auf 'Neutral' - Ziel 1900 P [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für GSK angesichts der Verpflichtung von Julie ...
26.09.22 , dpa-AFX
Burberry-Finanzchefin Brown wechselt zu GSK
LONDON (dpa-AFX) - Die derzeitige Burberry-Finanzchefin Julie Brown wechselt in selber Funktion zum britischen Pharmakonzern ...