Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 5. Oktober 2022, 8:28 Uhr

Hugo Boss

WKN: A1PHFF / ISIN: DE000A1PHFF7

HUGO BOSS-Aktie: Modekonzern macht sich hübsch für einen möglichen Investor


05.07.12 15:30
Nebenwerte Journal

Sauerlach (www.aktiencheck.de) - Nach Meinung der Experten vom "Nebenwerte Journal" können Schwächephasen der HUGO BOSS-Aktie für Zukäufe genutzt werden.

Bereits 2010 sei für den Modekonzern ein äußerst erfolgreiches Jahr gewesen. Doch in 2011 sei es dem Unternehmen nochmals gelungen, die sehr guten Vorjahreszahlen zu übertreffen. Dabei sei HUGO BOSS am stärksten in der Region Asien/Pazifik gewachsen. Auch die Anzahl der eigenen Geschäfte sei erhöht worden. Inzwischen habe sich der Anteil der eigenen Läden am Gesamtumsatz seit 2005 auf 45% verdoppelt. Auf mittlere Sicht peile die Geschäftsführung einen Wert von 55% an.

Auch im Auftaktquartal 2012 habe HUGO BOSS den Wachstumskurs nicht verlassen. So sei der Umsatz um 13% auf 607 Mio. Euro gestiegen und das bereinigte EBITDA habe auf 148 Mio. Euro zugenommen. Dieser Trend sollte in 2012 anhalten.

Auf der Hauptversammlung sei die Zusammenlegung von Stamm- und Vorzugsaktien beschlossen worden. Damit sollte die Stellung im MDAX gefestigt worden sein und das Interesse ausländischer Investoren dürfte zunehmen. Zwar bleibe Permira nach der Umwandlung mit 65,6% Großaktionär von HUGO BOSS, doch die Experten würden es für gut möglich halten, dass sich der Finanzinvestor von seiner Beteiligung trennen könnte. Sollte der Anteil von Permira deutlich unter 50% sinken, wäre die HUGO BOSS-Aktie sogar ein Kandidat für den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900).

Das Unternehmen komme seinen avisierten Zielen für 2015, die u.a. einen Umsatz von 3 Mrd. Euro sowie ein EBITDA von 750 Mio. Euro vorsähen, immer näher. Dies lasse sich auch an der Aktienkursentwicklung ablesen.

Mit einem KGV 2012e von 17,5 sei das Papier nicht mehr günstig bewertet, jedoch dürfte der Gewinn noch deutlich zulegen können.

Daher können nach Meinung der Experten vom "Nebenwerte Journal" Schwächephasen durchaus für Zukäufe genutzt werden. (Ausgabe 07) (05.07.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
49,14 plus
+3,13%
12.607 minus
-0,27%
23.325 minus
-0,52%
04.10.22 , aktiencheck.de
HUGO BOSS unter Beschuss von Shortseller Citade [...]
Metzingen (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Citadel Advisors LLC hebt Netto-Leerverkaufsposition in den Aktien ...
04.10.22 , Baader Helvea
HUGO BOSS: Abstufung und Kurszielsenkung
Zürich (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Volker Bosse, Analyst von Baader Helvea, stuft die Aktie des Modekonzerns ...
02.10.22 , aktiencheck.de
HUGO BOSS: Netto-Leerverkaufsposition von BlackR [...]
Metzingen (www.aktiencheck.de) - Shortseller BlackRock Investment Management (UK) Limited reduziert Netto-Leerverkaufsposition ...