Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. Oktober 2022, 23:33 Uhr

Infineon

WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004

Infineon Q4-Guidance angehoben


22.09.10 09:39
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Malte Schaumann, Analyst von SES Research, stuft die Aktie von Infineon unverändert mit "kaufen" ein.

Infineon habe gestern Nachmittag einen besseren Ausblick für das laufende Q4 des Geschäftsjahres 2009/10 bekannt gegeben. Die Top Line dürfte in Q4 sequenziell um 15% ansteigen im Vergleich zur letzten Guidance eines hohen einstelligen Wachstums. Neben einer leichten Verbesserung in den Kernbereichen (Automobil, Industrie) habe besonders das Wireless Segment ein starkes Auftragsmomentum verzeichnet. Dies werde besonders durch eine hohe Nachfrage nach typischerweise margenstarken Smartphone-Chips getrieben (Infineon beliefere z.B. Apple iPhone, iPad 3G, Samsung Galaxy S). Demzufolge seien im Wesentlichen die Wireless-Margen, die ein Rekordniveau erreichen dürften (mehr als 15% in Q4), für den Anstieg der Segmentergebnis-Marge um ca. 4 bis 5 PP auf 18 bis 20% verantwortlich.

Infineon erwarte eine mindestens stabile Umsatzentwicklung (ohne Wireless) im kommenden Q1 (ende im Dezember). Dies impliziere trotz des fehlenden sequenziellen Wachstums eine Steigerung yoy von mehr als 30% in Q1. Bei einer anhaltend flachen Umsatzentwicklung würde das Gesamtjahreswachstum im nächsten Geschäftsjahr 9-10% erreichen. Jedoch werde momentan noch nicht einmal dieser Wert antizipiert. Hieraus entstehe weiteres Aufwärtspotenzial, da beispielsweise die weltweite Automobilproduktion in 2011 um weitere knapp 5% wachsen solle und gleichzeitig die Vorratsbestände weiterhin eher niedrig seien. Dies werde durch Infineons CAPEX-Pläne untermauert, da sich das Unternehmen auf einen zweistelligen Erlösanstieg vorbereite.

Das Wireless Segment werde im Abschluss für das aktuelle Geschäftsjahr bereits als nicht fortgeführte Aktivität berücksichtigt. Dies werde bereits in einer Anpassung der Schätzungen für 2009/10 reflektiert. Aufgrund der bisherigen Margen-Verwässerung durch das Wireless-Geschäft, würden die EBIT-Margen um ca. 1 bis 1,5 PP steigen. Die Segmentergebnismarge dürfte sich nun ca. 15% im nächsten Geschäftsjahr annähern. Damit bestehe weiterer Spielraum bei zusätzlichem Umsatzwachstum. Infineons Margenmodell dürfte nach dem Verkauf des Wireless Segments eine operative Marge am oberen Ende eines 10 bis 20%-Bereichs ermöglichen.

In den aktuellen EPS-Schätzungen seien der Buchgewinn (EUR 400 bis 700 Mio. nach Steuern) und mögliche zusätzliche Gewinne aus latenten Steueransprüchen nicht enthalten. Letztere seien angesichts der Rückkehr in die Profitabilität und dem steuerlichen Verlustvortrag (mehr als EUR 3,4 Mrd., Barwert liege bei ca. EUR 600 Mio.) wahrscheinlich. Die Verlagerung der Erlöse aus Power Transceivers und Tuner ICs zu anderen Segmenten (momentan Wireless) trage ab 2010/11 ca. EUR 90 Mio. zum Umsatz bei.

Die Bewertung erscheine attraktiv, angesichts eines EV/EBITDA für 2011 von 4x im Vergleich zu den durchschnittlichen Multiplikatoren der Peers von 5,5x (einschließlich Erlösen aus dem Verkauf des Wireless-Segments). Ein cash-bereinigtes KGV von 7 für 2011 sei ebenfalls eher gering angesichts des erwarteten Ergebnisanstiegs von 10% in den fortgeführten Aktivitäten im Jahr 2011/12. Das unveränderte Kursziel von EUR 6,30 (auf Basis eines DCF-Modells, Erreichen der Margenziele werde nicht antizipiert) bleibe unverändert und biete mehr als 30% Upside.

Die Analysten von SES Research bestätigen die Kaufempfehlung für die Infineon-Aktie. (Analyse vom 22.09.2010) (22.09.2010/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
24,65 minus
-3,65%
23,84 minus
-4,56%
19:01 , Aktiennews
Infineon-Anleger dürften mehr als glücklich sein!
Der Infineon-Kurs wird am 06.10.2022, 09:17 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 25.54 EUR festgestellt. Das Papier ...
12:37 , UBS
UBS belässt Infineon auf 'Buy' - Ziel 40 Euro
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Infineon vor der Berichtssaison ...
11:01 , Aktiennews
Infineon Aktie: Einfach nur Spitze!
Der Infineon-Kurs wird am 06.10.2022, 09:17 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 25.54 EUR festgestellt. Das Papier ...