Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 4. Juli 2022, 1:26 Uhr

Johnson & Johnson

WKN: 853260 / ISIN: US4781601046

Johnson & Johnson-Aktie: ideales Papier zum Kaufen und Liegenlassen


06.11.12 13:35
Prior Global

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Für die Experten von "Prior Global" ist die Johnson & Johnson-Aktie ein ideales Papier zum Kaufen und Liegenlassen.

Nachdem sich die Aktie fünf Jahre kaum verändert habe, sei kürzlich der Ausbruch nach oben geglückt.

Das Portfolio von Johnson & Johnson umfasse u.a. Medikamente, Medizintechnik, Shampoos, Babycreme und Zahnseide. Im letzten Jahr habe der Konzern 65 Mrd. Dollar umgesetzt und dabei einen Überschuss von 9,6 Mrd. Dollar erwirtschaftet. Die jüngsten Kennziffern könnten sich sehen lassen: Die EBIT-Marge liege bei 25%, die Nettomarge bei fast 13% und die Bilanz sei fast frei von Schulden.

Doch aufgrund von Qualitätsproblemen, Schmiergeldaffären und der Herunterspielung von Nebenwirkungen für die Antipsychotika-Pille Risperdal habe der Ruf von Johnson & Johnson gelitten. Doch genau dies mache für die Experten die Johnson & Johnson-Aktie interessant.

Allein die Dividendenrendite von aktuell 3,4% spreche für das Papier. Bereits seit 50 Jahren werde diese Jahr für Jahr erhöht. Alle zehn Jahre verdopple sich der Wert der Ausschüttung.

Zudem wolle der neue CEO Alex Gorsky, der seit April 2012 im Amt sei, die Qualität steigern und das Image verbessern. Hinzu komme, dass Johnson & Johnson in vielen Bereichen Weltmarktführer sei. Das KGV für den Titel liege bei moderaten 13.

Für die Experten von "Prior Global" ist die Johnson & Johnson-Aktie ein ideales Papier zum Kaufen und Liegenlassen. Im Rahmen ihres Prior-Ratings würden sie für den Titel vier von maximal fünf Sternen vergeben. (Ausgabe 22 vom 01.11.2012) (06.11.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
03.07.22 , dpa-AFX
Ölkonzern Saudi Aramco wertvollstes Unternehmen [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurssturz an den Aktienmärkten seit Beginn des Ukraine-Krieges wirbelt das Ranking ...
30.06.22 , dpa-AFX
FDA bittet Impfstoffhersteller um Anpassung auf O [...]
SILVER SPRING (dpa-AFX) - Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat die Hersteller von Corona-Impfstoffen darum gebeten, ...
29.06.22 , Der Aktionär
Johnson & Johnson: Lauf in Richtung des bisherige [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Johnson & Johnson-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Benjamin Heimlich ...