Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 27. Januar 2023, 21:18 Uhr

Kontron

WKN: 605395 / ISIN: DE0006053952

Kontron negatives Sentiment eröffnet Kaufgelegenheit


19.08.10 15:50
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Malte Schaumann, stuft die Kontron-Aktie weiterhin mit "kaufen" ein.

Ohne Frage habe die Performance von Kontron im Geschäftsjahr 2010 angesichts der massiven Risikovorsorge für ausstehende Forderungen (EUR 34 Mio.) infolge des Betruges im Contract Manufacturing-Geschäft in Malaysia enttäuscht. Da das Kerngeschäft jedoch nicht betroffen sei und sich in den nächsten Jahren positiv entwickeln dürfte, eröffne das derzeitige schwache Sentiment für Kontron eine attraktive Kaufgelegenheit. Das unveränderte Kursziel von EUR 9,50 biete Aufwärtspotenzial von mehr als 60% zur aktuellen Bewertung. Abgesehen davon würde eine Erholung auf einen Aktienkurses von EUR 7,50 (Durchschnittsniveau in 2010, Kurs vor der Ankündigung im Juli) schon ein Upside von 30% implizieren.

Ein ähnlicher Fall dürfte sich nicht wiederholen: Der Betrug habe sich durch kriminelle Aktivitäten des ehemaligen lokalen Managements von Kontron in Malaysia in Zusammenarbeit mit Subunternehmen und Kunden im Contract Manufacturing (eingestellt Ende 2009) vollzogen. Wichtig sei daher, dass das Kerngeschäft des Unternehmens Embedded Computer Technology (ECT) nicht betroffen gewesen sei. Kontron habe das lokale Management Team sofort ausgewechselt und gerichtliche Schritte eingeleitet. Dies könnte in der Zukunft zu Rückerstattungen führen.

Die Grundpfeiler von Kontrons Equity Story würden intakt bleiben, da der Betrugsfall im Contract Manufacturing Geschäft abseits des Kerngeschäfts des Unternehmens Embedded Computer Technology (ECT) aufgetreten sei: Das weltweite Marktvolumen für outgesourcte ECT habe sich auf knapp USD 6 Mrd. in 2009 belaufen. Der adressierbare Markt sei deutlich größer und erreiche zusätzliche USD 16 Mrd., da die große Mehrheit von ECT-Komponenten weiterhin noch in house gefertigt würden.

Das Outsourcing von ECT sei vorteilhaft für Kontrons Kunden, da die fixen Kosten und die Komponentenkosten reduziert werden könnten, Kontron's Kunden auf die neueste Technologie zurückgreifen könnten und die Time to Market sich typischerweise verringere. Trotz eines schrumpfenden Gesamtmarktes sei das Outsourcing-Marktvolumen auch in 2009 angestiegen. In vorherigen Jahren hätten sich die Marktwachstumsraten typischerweise auf eine hohe einstellige Wachstumsrate belaufen.

Da Kontron sich unter den Top 3 der weltweiten ECT Hersteller befinde (die anderen beiden seien Emerson und General Electric (ISIN US3696041033 / WKN 851144)), dürfte das Unternehmen von einem wachsenden Markt für outgesourcte ECT profitieren.

Im Vergleich zum berichteten Erlösrückgang von ca. -2% in H1 2010 (deutlich weniger Contract-Manufacturing-Geschäft), seien die Erlöse in Kontrons Kerngeschäft um 6% gestiegen (bereinigt um Währungseffekte, Akquisitionen). Das Wachstum dürfte in H2 insbesondere mit einer steigenden Nachfrage von Telekommunikationskunden anziehen. Der Auftragseingang in Höhe von EUR 168 Mio. habe in Q2 ein Rekordniveau erreicht. Auf Basis eines weiteren Wachstums über fast alle Segmente und besonders durch eine weiter ansteigende Nachfrage im Telekommunikationsbereich sollte sich das Wachstum in 2011 fortsetzen. Dies dürfte einen Anstieg der Ergebnisqualität in den nächsten Jahren induzieren.

Das Sentiment in Bezug auf die Aktie dürfte sich in den nächsten Monaten verbessern, da die gesunden mittelfristigen Aussichten (sowohl Top Line-Wachstum und höhere Ergebnisqualität) in den Vordergrund rücken sollten.

Die Kaufempfehlung der Analysten von SES Research für die Kontron-Aktie bleibt unverändert. (Analyse vom 19.08.2010) (19.08.2010/ac/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
83,74 plus
+3,20%
-    plus
0,00%
89,92 minus
-0,77%
31.07.22 , Motley Fool
Top-5G-Aktien: Adtran und Kontron, die neuen Nam [...]
ADVA und S&T sind Geschichte. Die Unternehmen und Marken gibt es noch immer, aber im SDAX heißen die beiden ...
01.05.22 , Aktiennews
Blackstone-Anleger wird’s freuen!
Für die Aktie Blackstone aus dem Segment "Diversified Metals & Mining" wird an der heimatlichen Börse ...
16.11.21 , news aktuell
Kontron bringt gemeinsam mit dem führenden AI-C [...]
Ismaning, Deutschland und Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Kontrons 2,5"-SBC pITX-iMX8M-AI-H8 und KBox A-150-WKL-AI-H8 ...