Suchen
Login
Anzeige:
So, 16. Januar 2022, 12:07 Uhr

Mikron Holding

WKN: 879404 / ISIN: CH0003390066

Mikron "hold"


10.03.09 12:23
Vontobel Research

Zürich (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Vontobel Research, Fabian Haecki, stuft die Aktie von Mikron in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit dem Rating "hold" ein.

Gestern habe Mikron für das Geschäftsjahr 2008 ein enttäuschendes Ergebnis ausgewiesen, das den markanten Nachfragerückgang gegen Ende des Geschäftsjahres widerspiegle. Für den hohen Nettoverlust von CHF 14,6 Mio. seien hauptsächlich außerordentliche Abschreibungen und Neubewertungen (CHF 11,9 Mio.) sowie Sonderposten im Rahmen von Kundenprojekten (CHF 5,2 Mio.) verantwortlich gewesen. Die Analysten hätten ihre Prognosen weiter nach unten korrigiert und würden für das Geschäftsjahr 2009 einen Nettoverlust erwarten. Ihr Kursziel hätten sie von bisher CHF 5,5 auf CHF 4,5 gesenkt.

Zwar beabsichtige die Unternehmensleitung dieses Jahr die Gewinnschwelle zu erreichen. Die Analysten würden jedoch erneut einen Nettoverlust (rund CHF 7 Mio.) erwarten, da die Umstrukturierungskosten (Personalabbau um 15%) die Gewinn- und Verlustrechnung stark belasten dürften und infolge eines viel niedrigeren Umsatzvolumens die Fixkosten wahrscheinlich nicht gedeckt würden. Zudem würden die Analysten mit Garantiearbeit bei Kundenprojekten im Bereich Machining Technology rechnen, weil diese in der jüngsten Vergangenheit praktisch jedes Jahr angefallen seien.

Die Marktaussichten würden für Mikron düster bleiben. Dies gelte insbesondere für das Segment Automotive, das für 37% des Gruppenumsatzes verantwortlich zeichne. Die Analysten würden befürchten, dass das im 4. Quartal 2008 niedrige Auftragsvolumen in Höhe von CHF 40 Mio. richtungsweisend sein könnte, was den Umsatz in den ersten beiden Quartalen des Jahres 2009 angehe. Daher würden die Analysten im laufenden Jahr einen Umsatzrückgang von 24% erwarten. In einem solchen Umfeld erscheine es eher unwahrscheinlich, dass das Unternehmen die Gewinnschwelle erreichen könne.

Mikron habe einen hohen Barmittelverbrauch, der weiter anhalten könnte. Doch glücklicherweise dürfte die Bilanz robust genug sein, um weitere mögliche Verluste tragen zu können (CHF 26 Mio. Nettoliquidität, Eigenkapitalquote von 69%). Diese Aussichten seien jedoch für die Anleger nicht attraktiv genug.

Daher bestätigen die Analysten von Vontobel Research ihre "hold"-Empfehlung für die Mikron-Aktie. Das neue Kursziel liege bei CHF 4,5 (bisher: CHF 5,5). (Analyse vom 10.03.2009) (10.03.2009/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14.09.21 , Aktiennews
Mikron: Was für eine Entwicklung!
Per 14.09.2021, 01:43 Uhr wird für die Aktie Mikron am Heimatmarkt SIX Swiss Ex der Kurs von 7.6 CHF angezeigt. ...
26.08.21 , Aktiennews
MikronWas steht jetzt noch aus, ?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Mikron, die im Segment "Industriemaschinen" geführt ...
21.08.21 , Aktiennews
Mikron: Anleger sollten dies wissen!
Für die Aktie Mikron aus dem Segment "Industriemaschinen" wird an der heimatlichen Börse SIX Swiss ...