Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 12:36 Uhr

MorphoSys

WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003

MorphoSys bringt sich als Übernahmekandidat ins Gespräch


26.07.10 17:02
Frankfurter Börsenbrief

Detmold (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" versuchen den Wiedereinstieg in die Aktie von MorphoSys per Kauflimit bei 14,80 EUR.

Das Unternehmen bringe sich als Übernahmekandidat ins Gespräch. In der Dienstagsausgabe der "Börsen-Zeitung" habe CEO Simon Moroney eine Modellrechnung aufgemacht. MorphoSys betreibe eine Bibliothek mit mehreren Milliarden menschlichen Antikörpern. Mithilfe der "HuCal"-Technologie wende man dann automatisierte Verfahren an, um Antikörper für ihren Verwendungszweck zu optimieren. Am Ende der Entwicklungskette befinde sich dann ein maßgeschneiderter Antikörper, der gezielt gegen eine bestimmte Indikation eingesetzt werden könne. Je nachdem, wie weit die Forschungsbemühungen von MorphoSys in dem jeweiligen Projekt gediehen seien, bekomme man Meilensteinzahlungen vom entsprechenden Auftraggeber.

Novartis sei der mit Abstand größte Kunde von MorphoSys. Dabei hätten sich die Schweizer mit 6,62% auch kapitalmäßig an dem Geschäftspartner beteiligt. Laut Moroney würde Novartis sicherlich genau nachrechnen, wenn zwei oder drei Wirkstoffe in der klinischen Testphase III stünden, wie hoch dann die fälligen Meilensteinzahlungen ausfallen würden. Abhängig davon, wie hoch zu diesem Zeitpunkt die Marktbewertung von MorphoSys wäre, könnte eine Übernahme wirklich die günstigere Alternative sein. Denn:

Der Markt bewerte MorphoSys mit einem deutlichen Abschlag. Die Kursziele der Analysten würden sich zumeist 50% über dem derzeitigen Kursniveau befinden. Seit dem Scheitern von GPC Biotech (ISIN US00339B1070 / WKN 915298) würden viele Investoren die Titel deutscher Biotech-Unternehmen nur noch mit der Kneifzange anfassen. Generell möge dies nicht ganz unberechtigt sein, jedoch bei MorphoSys, die als einziger deutscher Branchenvertreter seit Jahren ständig Geld verdienen würden, sei das sicherlich der falsche Ansatz. Umso wahrscheinlicher sei, dass Novartis oder vielleicht auch andere Pharma-Unternehmen schon den Taschenrechner gezückt hätten, um ganz genau nachzurechnen.

Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" versuchen den Wiedereinstieg in die MorphoSys-Aktie per Kauflimit bei 14,80 EUR. Mit 10,80 EUR würden sie das Stopp-Loss-Limit bewusst großzügig setzen. Die Aktie eigne sich lediglich für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens 18 Monaten. Das Kursziel sehe man bei 25 EUR. (Ausgabe 29 vom 24.07.2010) (26.07.2010/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
85,61 minus
-0,54%
19,00 minus
-1,68%
05:20 , Aktiennews
Morphosys Aktie: Das ist Wahnsinn!
Der Morphosys-Kurs wird am 04.02.2023, 01:00 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 19.325 EUR festgestellt. Das Papier ...
03.02.23 , Aktiennews
Morphosys Aktie: Wo soll das noch hinführen?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Morphosys, die im Segment "Biotechnologie" geführt ...
03.02.23 , Aktiennews
Morphosys Aktie: Jetzt knallt es!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Morphosys, die im Segment "Biotechnologie" geführt ...