Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 13:39 Uhr

Nordex

WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554

Nordex spricht Umsatzwarnung aus


11.11.10 16:34
Montega AG

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Wais Samadzada, Analyst der Montega AG, bleibt bei seiner "verkaufen"-Einschätzung für die Nordex-Aktie.

Nordex habe die Q3 Zahlen veröffentlicht und hierzu heute einen CC abgehalten. Im Rahmen der Q3 Zahlen sei eine Umsatzwarnung ausgesprochen worden. Die bisherigen Erwartungen in Höhe von 1,2 Mrd. Euro seien auf 1,0 Mrd. Euro gesenkt worden.

Das Management halte weiterhin am Margenziel (EBIT-Marge 2010: 4%) fest. Daraus folge ein EBIT-Ziel in Höhe von 40 Mio. Euro. Das Nettoergebnis dürfte bei ca. 22 Mio. Euro liegen. Damit sei das Unternehmen derzeit mit einem KGV 2010e von 17 bewertet.

Der USA-Markt sei weiterhin schwierig. Auch in 2011 sei nicht von einer dynamischen Entwicklung auszugehen. Der Aufbau der Produktion in den USA könnte somit zu früh kommen.

Im CC sei häufig über den Preisdruck gesprochen worden. Die Analysten sähen den Grund für den Preisdruck im scharfen Wettbewerb. Ihrer Ansicht nach habe die Wettbewerbsintensität ihren Höhepunkt noch nicht erreicht. Vielmehr würde sie davon ausgehen, dass Samsung Electronics, SINOVEL, STX, Hyundai sowie andere asiatische Unternehmen den Wettbewerbsdruck weiter erhöhen würden. Folglich dürfte eine Steigerung der EBIT-Marge nur schwer zu erreichen sein.

Viel entscheidender als der Preisdruck sei der sinkende Marktanteil. Der Windmarkt dürfte in 2011 mit bis zu 10% wachsen. Nordex erwarte nur ein geringes Umsatzwachstum. Entsprechend dürften auch die Marktanteile fallen. Nach Ansicht der Analysten würden asiatische Unternehmen signifikante Marktanteile gewinnen.

Die Förderprogramme in Nordkorea und die staatliche Unterstützung der chinesischen Unternehmen dürfte dazu führen, dass asiatische Unternehmen ihre Kapazitäten drastisch hochfahren könnten und so langfristig ihre Skaleneffekte steigern würden. Aufgrund der Skaleneffekte würden die Analysten erwarten, dass Wettbewerber Projekte über den Preis gewinnen würden und mittelfristig auch technologisch zu den europäischen Unternehmen aufschließen würden.

In den schwachen Zahlen und dem noch schwächeren Ausblick sähen die Analysten ihre pessimistische Einschätzungen bzgl. der Entwicklung bei Nordex bestätigt. Nach der schwachen Umsatzentwicklung im laufenden Jahr dürfte auch der Umsatz in 2011 deutlich niedriger ausfallen, als bisher angenommen. Das Unternehmen gehe von einer geringfügigen Umsatzsteigerung aus. Die EBIT-Marge dürfte relativ konstant gehalten werden können.

Die Analysten der Montega AG bestätigen ihre Verkaufsempfehlung für die Aktie von Nordex. Ihre Schätzungen und das Kursziel von 5,00 Euro würden sie im Rahmen eines späteren Updates anpassen. (Analyse vom 11.11.2010) (11.11.2010/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
13,99 minus
-1,41%
1.175 minus
-1,67%
12:11 , Aktiennews
Nordex Aktie: Selbst wir haben nicht damit gerech [...]
Der Kurs der Aktie Nordex steht am 03.02.2023, 23:25 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 14.185 EUR. Der Titel ...
04:11 , Aktiennews
Wohin geht es nun, Nordex?
Der Kurs der Aktie Nordex steht am 03.02.2023, 23:25 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 14.185 EUR. Der Titel ...
03.02.23 , Aktiennews
Nordex Aktie: Jetzt knallt es!
Nordex weist am 02.02.2023, 04:15 Uhr einen Kurs von 13.89 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter ...