Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 6. Juli 2022, 10:10 Uhr

Renault

WKN: 893113 / ISIN: FR0000131906

Renault-Aktie: Volvo-Beteiligung wird verkauft, Avtovaz soll schneller modernisiert werden


13.12.12 13:45
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der Nord LB, Frank Schwope, rät nach wie vor zum Verkauf der Renault-Aktie.

Der französische Automobilkonzern habe seine verbleibende Beteiligung an Volvo AB verkauft. Dadurch habe Renault 12,78 Mrd. Schwedische Kronen bzw. 1,476 Mrd. Euro erlöst. Das Unternehmen wolle die Mittel u.a. für Investitionen sowie zum Schuldenabbau verwenden.

Ferner habe Renault verkündet, dass man gemeinsam mit dem Allianz-Partner Nissan und dem Unternehmen Russian Technologies ein Joint Venture gegründet habe, um den russischen Autohersteller Avtovaz (Lada) schneller zu modernisieren.

Nachdem Renault auf dem chinesischen Markt jahrelang keinen Fuß in die Tür bekommen habe, gestalte sich das Engagement in Russland scheinbar umso erfolgreicher. Spätestens 2015 könnte der russische Automarkt den deutschen als größten Markt Europas ablösen. Betrachte man Renault, Nissan und Avtovaz als eine Einheit, so sei diese in 2011 mit 8,03 Mio. Fahrzeugen hinter General Motors und Volkswagen auf den 3. Platz der weltweit größten Automobilhersteller vorgerückt gewesen und habe Toyota auf den 4. Platz verdrängt.

Der französische Renault-Konzern befinde sich in Übergangsjahren und konzentriere sich - unter Auslassung der Hybridtechnologie - auf das Elektroauto. Dies dürfte dem Konzern noch mindestens zwei schwere Jahre mit relativ niedrigen Ergebnissen bringen.

Mit Blick auf die in den letzten Monaten zunehmenden Negativ-Meldungen aus der Automobil-Industrie und angesichts der sich verstärkenden Rabattaktionen der Automobil-Hersteller bestätigen die Analysten der Nord LB das Anlageurteil "verkaufen" für die Renault-Aktie. Das Kursziel sei von 30 auf 35 Euro angepasst worden. (Analyse vom 13.12.2012) (13.12.2012/ac/a/a)





 
Werte im Artikel
169,45 plus
+2,05%
31,54 plus
0,00%
3,60 minus
-0,66%
14,83 minus
-1,01%
22,81 minus
-1,64%
14,79 minus
-3,21%
07:41 , Motley Fool
Tesla-Aktie: 2 schlechte News und 1 düstere Prog [...]
Von der letzten Wirtschafts- und Börsenkrise im März 2020 hat Tesla (WKN: A1CX3T) sogar profitiert. Während ...
30.06.22 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Renault auf 'Overweight' - Ziel 5 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Renault vor Halbjahreszahlen auf "Overweight" ...
24.06.22 , Der Aktionär
Vulcan Energy: Einstieg von Stellantis - Die Aktie [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Vulcan Energy-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Mrowka vom Anlegermagazin ...