Suchen
Login
Anzeige:
So, 14. August 2022, 10:51 Uhr

Sartorius Vz

WKN: 716563 / ISIN: DE0007165631

Sartorius auf profitablem Wachstumskurs


08.08.11 10:49
BÖRSE am Sonntag

Bad Nauheim (aktiencheck.de AG) - Die Experten der "BÖRSE am Sonntag" stufen die Vorzugsaktie von Sartorius als spekulativen Kauf ein.

Sartorius gehe von einem währungsbereinigten Umsatzwachstum zwischen 8% und 10% aus. Bislang habe man 6% bis 8% angepeilt. Im Vorjahr habe es eine Zunahme von 6,4% auf 659,3 Mio. Euro gegeben. Firmenlenker Dr. Joachim Kreuzburg habe mit Blick auf die zweite Jahreshälfte erklärt, dass sich zwar die herausragenden Wachstumsraten in der zyklischeren Mechatroniksparte allmählich erneut normalisieren sollten. Für die Biotechnologiesparte, die rund zwei Drittel des Konzernumsatzes erziele, erwarte er aber eine Fortsetzung des dynamischen Wachstums. Wie der Vorstand weiter erläutert habe, werde darüber hinaus ein stärkerer Anstieg der Profitabilität erwartet.

Demzufolge dürfte die Marge auf Basis des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) bei konstanten Wechselkursen in der Biotechnologiesparte auf 17% bis 18% (bisher: rund 17%) und in der Mechatroniksparte auf 10% bis 11% (bisher: rund 8%) wachsen. Konzernweit werde ein Anstieg der EBITA-Marge auf 14,5% bis 15,5% (bisher: rund 14%) erwartet. 2010 sei das währungsbereinigte EBITA um 40,4% auf 85,5 Mio. Euro gestiegen, was zu einem Anstieg der entsprechenden Marge von 10,1% auf den neuen Höchstwert von 13% geführt habe. Außerdem erwarte das Unternehmen im Gesamtjahr 2011 weiterhin einen deutlich positiven operativen Cashflow.

Basis für die zuversichtlichen Aussichten und erhöhten Prognosen sei die erfreuliche Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2011, in dem es zweistellige Zuwachsraten bei Umsatz und Profit gegeben habe. "Wir sind in beiden Konzernsparten und allen Geschäftsregionen dynamisch und profitabel gewachsen", habe sich Firmenchef Kreuzburg gefreut. So sei der Auftragseingang in den ersten sechs Monaten um 13,6% (wechselkursbereinigt +14,6%) auf 382,3 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz sei um 12,2% auf 353,7 Mio. Euro geklettert. Wechselkursbereinigt seien es +13,1% gewesen. Regional habe sich einmal mehr das Asiengeschäft als größter Wachstumstreiber erwiesen. Dort sei der Umsatz um 28,7% auf 80,1 Mio. Euro geklettert.

Die gute Geschäftsentwicklung in den ersten sechs Monaten schlage sich ebenfalls positiv in den Erträgen nieder. Sie seien sogar überproportional zu den Umsätzen gestiegen. Das um Sonderaufwendungen bereinigte EBITA sei um 40,7% auf 51,1 Mio. Euro geklettert. Die entsprechende EBITA-Marge habe von 11,5% auf 14,4% zugenommen. Maßgeblich für diese erhebliche Erhöhung seien neben dem Plus auf der Einnahmeseite auch die optimierten Kostenstrukturen in der Mechatroniksparte gewesen. Der bereinigte Profit nach Anteilen anderer Gesellschafter sei von 15,9 auf 24 Mio. Euro gewachsen.

Mit den kräftigen Ergebniserhöhungen sowie den erhöhten Prognosen scheine das Unternehmen den 2010 nach der davor auszumachenden rezessionsbedingten Schwächephase erneut eingeschlagenen profitablen Wachstumstrend fortzusetzen. Die Entwicklung im ersten Halbjahr 2011 unterstreiche dabei die gute Marktposition in beiden Sparten sowie die alles in allem viel versprechenden Aussichten des zukunftsträchtigen Geschäftsmodells.

Zusammen mit der nicht zu teuren Bewertung, das KGV (2011e) liegt bei etwa 14, könnte dies spekulative Käufe der Sartorius-Vorzugsaktie rechtfertigen, so dass eventuelle Rücksetzer Einstiegschancen bieten, so die Experten der "BÖRSE am Sonntag". Außerdem könnte ein nachhaltiger charttechnischer Ausbruch über die Hürde von 36,80 Euro, der kurzfristig nach wie vor denkbar sei, ein Kaufsignal darstellen. Das Stopp-Loss-Limit sollte bei 26,50 Euro platziert werden. (Ausgabe 31 vom 07.08.2011) (08.08.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
05:56 , Aktiennews
Sartorius Aktie: Jetzt könnte alles passieren
An der Börse notiert die Aktie Sartorius am 13.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 440.2 EUR. Die Aktie der Sartorius ...
13.08.22 , Aktiennews
Was steht jetzt noch aus, Sartorius?
An der Börse notiert die Aktie Sartorius am 13.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 440.2 EUR. Die Aktie der Sartorius ...
13.08.22 , Aktiennews
Sartorius Aktie: Das ist ein fast endgültiges Urteil!
An der Börse notiert die Aktie Sartorius am 13.08.2022, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 440.2 EUR. Die Aktie der Sartorius ...