Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 4. Februar 2023, 14:12 Uhr

Solar Millennium

WKN: 721840 / ISIN: DE0007218406

Solar Millennium kaufen


21.01.10 14:38
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Dr. Karsten von Blumenthal, stuft die Solar Millennium-Aktie weiterhin mit "kaufen" ein.

In einem Brief an ihre Aktionäre liefere Solar Millennium überzeugende Argumente dafür, dass die Kritik des deutschen Wochenmagazins Wirtschaftswoche jeglicher Substanz entbehre.

Der interne Verkauf von Anteilen an solarthermischen Kraftwerken an Tochterunternehmen in 2005/06 sei legal gewesen und habe den Rechnungslegungsstandards gemäß IFRS entsprochen. Seitdem habe Solar Millennium fast alle Anteile an seinen solarthermischen Kraftwerken Andasol 1-3 und Ibersol an externe Kunden wie RWE Innogy, ACS Cobra und die Stadtwerke München verkauft. Die vorläufigen Zahlen für 2008/09 (Umsatz EUR 201 Mio., EBIT EUR 43 m) würden zeigen, dass der Verkauf der Anteile sehr profitabel gewesen sei. Die am 23. Februar erwarteten endgültigen Zahlen würden hierüber detailliert informieren.

Solar Millennium verfüge über eine gesunde finanzielle Basis und habe Barmittel von über EUR 100 Mio. Durch den Verkauf seiner Anteile an den Kraftwerken habe das Unternehmen einen Cash Inflow von mehr als EUR 100 Mio. generiert. Die Nettoverschuldung sei niedrig (ungefähr EUR 30 Mio.).

Die Deutsche Bank und Citigroup seien beauftragt worden, die Finanzierung der US-Projekte zu organisieren. Das Unternehmen habe grundsätzlich fünf Möglichkeiten, die Projekte zu finanzieren: Bankdarlehen, Anleihen, Verkauf von Projektanteilen, eine Fonds-Lösung und eine Kapitalerhöhung. Da Solar Millennium Andasol 3 und Ibersol sogar in der schweren Finanz- und Wirtschaftskrise in 2009 erfolgreich finanziert habe, sei es sehr wahrscheinlich, dass dem Unternehmen auch die Finanzierung der US-Projekte gelingen werde, da es in der Finanzmittelbeschaffung ein exzellentes Know-how und einen bewährten Track Record habe.

Solar Millennium habe eine hervorragende Projektpipeline. Fünf US-Projekte (insgesamt ca. 2 GW und ein Wert von ca. USD 10 Mrd.) stünden auf der Fast Track Liste und könnten die Bauphase schon Ende 2010 beginnen. In Spanien werde zurzeit Andasol 3 gebaut und die Bauphase von Ibersol werde im Frühling beginnen.

Die Veröffentlichung der endgültigen Zahlen am 23. Februar werde detailliert Aufschluss über das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2008/09 geben und der Guidance für 2009/10 Substanz geben (Umsatz und EBIT mehr als 50% yoy). Zudem dürfte erstmalig eine reguläre Analystentelefonkonferenz stattfinden.

Unter Berücksichtigung der Wachstumsaussichten (EBIT 2009/10e: +50% yoy) sei die Bewertung mit einem KGV von ca. 11 für 2009/10 sehr attraktiv. Ein aktualisiertes DCF-Modell führe weiterhin zu einem Kursziel von EUR 48. Die durch den Artikel verursachte jüngste Schwäche der Aktie sei eine sehr gute Kaufmöglichkeit, da der Investment-Case weiterhin intakt sei.

Die Analysten von SES Research bestätigen ihre Kaufempfehlung für die Solar Millennium-Aktie. (Analyse vom 21.01.2010) (21.01.2010/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
08.06.22 , Aktiennews
Evoqua Water Aktie: Finger weg?
Der Evoqua Water-Kurs wird am 08.06.2022, 10:55 Uhr an der Heimatbörse New York mit 37.51 USD festgestellt. Das ...
20.11.12 , aktiencheck.de
Solar Millennium-Aktie: Verkauf der Arenales-Antei [...]
Erlangen (www.aktiencheck.de) - Die insolvente Solar Millennium AG (ISIN DE0007218406/ 721840WKN) gab am Dienstag bekannt, ...
SolarWorld-Aktie: Das Unternehmen verschafft sich [...]
Bonn (www.aktiencheck.de) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research hat heute eine Analyse zur SolarWorld-Aktie (ISIN ...