Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 6:47 Uhr

Teleplan International

WKN: 916980 / ISIN: NL0000229458

Teleplan kaufen


07.01.10 10:01
SES Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Andreas Wolf, stuft die Teleplan-Aktie weiterhin mit "kaufen" ein.

Der Outsourcing-Trend sei intakt. In 2009e sei das Umsatzniveau bedingt durch die Aufgabe von margenschwachen Logistikumsätzen sowie das konjunkturelle Umfeld rückläufig gewesen. Der Trend hin zum Outsourcing von After Sales Services sei jedoch nach wie vor intakt. Dieser werde getragen von der Fokussierung der Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen. Aktivitäten wie Reparaturdienstleistungen oder Logistikprozesse, die nach dem Absatz von Produkten erfolgen würden, würden daher an spezialisierte Dienstleister ausgelagert.

Das Unternehmen habe eine niedrige Churn Rate. Teleplan erbringe die Dienstleistungen für die Hersteller elektronischer Produkte, Netzbetreiber, Anbieter von Versicherungen für Elektronikprodukte sowie den Einzelhandel auf Basis von Verträgen, die in der Regel eine Laufzeit von ein bis drei Jahren hätten. Bezogen auf die ca. 100 wesentlichen Verträge sei die Verlängerungsrate von über 95% unverändert hoch.

Es gebe Wachstumspotenziale in 2010e. Die hohen Verlängerungsraten der Verträge sowie die seit Mitte 2009 wieder steigenden Absatzzahlen von Elektronikprodukten würden eine solide Umsatzbasis für 2010e bieten. Wachstumspotenziale würden sich im Segment Communication im Geschäftsfeld Network Services (z.B. Reparaturen von Digitalempfängern) bieten. Das Segment Computer sollte, bedingt durch neue Verträge, die das Umsatzvolumen auslaufender Verträge kompensieren würden, auf einem etwa konstanten Niveau bleiben.

Das Investitionsvolumen werde erhöht. Um die sich bietenden Wachstumsgelegenheiten im Segment Communication wahrzunehmen, werde Teleplan das Investitionsvolumen ausweiten. Zudem werde die Anzahl der Beschäftigten erhöht. Der Umfang der Investitionen sowie die Beschäftigtenzahl würden durch das tatsächlich realisierte Umsatzwachstum in 2010 determiniert. Aufgrund der CAPEX und eines moderaten Working Capital Aufbaus in der ersten Jahreshälfte sollte erst das zweite Halbjahr Cashflow positiv sein.

Das Q4 sollte solide ausfallen. Der Newsflow dürfte von den Zahlen 2009 bestimmt sein. Mit den Zahlen für das dritte Quartal habe das Management kommuniziert, dass die operative Entwicklung in Q4 auf dem Niveau der starken vorhergehenden drei Quartale liegen sollte. Positiv auf die Kursentwicklung dürfte sich auch ein höheres Investoreninteresse infolge der im Dezember erfolgten Aufnahme in den SDAX auswirken.

Das Rating "kaufen" der Analysten von SES Research für die Teleplan-Aktie wird bestätigt. Das Bewertungsmodell sei überarbeitet worden. Das Kursziel auf Basis eines DCF-Modells sei von EUR 2,30 auf EUR 2,80 angehoben worden. Der FCF-Yield 2010e signalisiere ein höheres Aufwärtspotenzial. (Analyse vom 07.01.2010) (07.01.2010/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14.03.11 , Warburg Research
Teleplan International Sonderausschüttung von EUR [...]
Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Warburg Research, Andreas Wolf, stuft die Teleplan International-Aktie ...
11.01.11 , Warburg Research
Teleplan International Annahmefrist hat begonnen
Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Warburg Research, Andreas Wolf, stuft die Teleplan International-Aktie ...
13.12.10 , Hot Stocks Europe
Teleplan Finanzinvestor unterbreitet Übernahmeangeb [...]
Endingen (aktiencheck.de AG) - Laut den Experten von "Hot Stocks Europe" können Anleger bei der Aktie von Teleplan ...