Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 6. Juli 2022, 5:57 Uhr

US-Aktienbörsen schlossen mit Gewinnen


14.11.06 09:08
Helaba Trust

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die US-Aktienbörsen schlossen am Montag mit Gewinnen, so die Analysten von Helaba Trust.

Den Hintergrund hierfür dürften neben wieder rückläufigen Ölpreisen auch kurzfristig wirkende technische Aspekte geliefert haben. Zudem würden in dieser Woche erneut bedeutende Wirtschaftsdaten publiziert, die man abwarten wolle. Bereits heute würden die wichtigen Erzeugerpreise und Einzelhandelsumsätze auf dem Programm stehen.

Die Zuwächse für die repräsentativen Indices würden jedoch gemäßigt bleiben und seien zudem durch eher schwache Umsätze unterlegt gewesen. Seit den Kongresswahlen sei doch etwas größere Vorsicht zu konstatieren, wenngleich das technische Gesamtbild hierdurch noch nicht gelitten habe. Es bleibe der Eindruck, dass für die Indices einerseits noch Potenzial gesehen werde, während andererseits die Bereitschaft, entsprechende Risiken einzugehen, ein wenig gesunken sei.

Auch die Charttechnik bestätige dieses Bild. Nach der ersten etwas umfangreicheren Korrektur für den Dow Jones im Oktober sei deren Ausgangswert von 12.200 Punkten noch nicht wieder erreicht worden. Die Marke scheine zwar ins Visier genommen zu werden, doch habe sich in einem ersten Durchbruchsversuch Gegenwind gezeigt, der den Aufwärtstrend unterbrochen habe. Es bleibe demnach abzuwarten, ob dieses Hindernis überwunden werden könne. Erst danach wäre der Anschluss an den Trend hergestellt und damit weiterer Spielraum eröffnet. (14.11.2006/ac/a/m)