Suchen
Login
Anzeige:
Do, 7. Juli 2022, 7:41 Uhr

US-Börsen Konsolidierung hält an


13.11.06 09:39
Helaba Trust

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die neuen politischen Gegebenheiten in den USA drückten zum Wochenschluss an den amerikanischen Aktienmärkten weiter auf die Stimmung, so die Analysten der Helaba Trust.

Von der Unternehmensseite seien unterschiedliche Meldungen gekommen: Während die Zahlen von Walt Disney vom Markt schlecht aufgenommen worden seien, hätten die Ergebnisse von AIG für Unterstützung gesorgt.

Der Dow Jones befinde sich in der Nähe der wichtigen Unterstützung bei 12.000 Punkten. Halte diese nicht, weite sich das Risiko weiterer Kursabgaben bis in den Bereich um 11.800 Punkte aus. Der NASDAQ Composite befinde sich innerhalb der seit Anfang Oktober herausgebildeten Konsolidierungsspanne von 2.330 bis 2.380/90 Punkten.

Die neu aufgekommenen Unsicherheiten bezüglich der weiteren politischen Handlungsfähigkeiten und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft sollten immerhin Anlass geben, etwas vorsichtiger zu agieren, so die Analysten der Helaba Trust. (13.11.2006/ac/a/m)