Suchen
Login
Anzeige:
Di, 31. Januar 2023, 9:09 Uhr

Vossloh

WKN: 766710 / ISIN: DE0007667107

Vossloh anhaltend positiver Newsflow zu Aufträgen unterstützt Wachstumsstory


23.08.10 12:09
SES Research/ Warburg Gruppe

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Frank Laser, Analyst von SES Research, stuft die Aktie von Vossloh weiterhin mit "kaufen" ein.

Vossloh habe heute den Gewinn einer großen Ausschreibung und damit den Erhalt eines Großauftrags durch das chinesische Eisenbahnministerium über die Lieferung von Hochgeschwindigkeits-Schienenbefestigungssystemen für die Strecke Lanzhou - Urumqi im Nordwesten Chinas bekannt gegeben. Die entsprechenden Verträge würden in den kommenden Wochen unterzeichnet.

Das Auftragsvolumen für Vosslohs profitabelsten Geschäftsbereich (EBIT-Marge sollte in diesem Segment bei etwa 20% liegen; SESe) dürfte sich auf etwa EUR 140 Mio. belaufen.

Dies sei bereits der dritte Auftrag, den Vossloh im August habe berichten können. Bereits Anfang dieses Monats habe Vossloh zwei Großaufträge in Libyen gewonnen und einen Rahmenvertrag über die Lieferung von neuartigen Weichenantrieben in Schweden abgeschlossen.

Damit habe das Unternehmen in den letzten Wochen zusätzliche Aufträge in Höhe von EUR 335 Mio. (oder 35% des Auftragsbestands per Juli 2010) mit einem potenziellen EBIT-Beitrag von über EUR 40 Mio. erhalten. Da alle Aufträge den margenträchtigen Geschäftsbereichen des Unternehmens zuzuordnen seien, sollte sich die konsolidierte Profitabilität weiter verbessern.

Damit werde Vosslohs Guidance für 2010 und 2011 gestützt. Insbesondere die Prognose für 2011 (die bisher noch nicht durch abgeschlossene Verträge gestützte Umsätze aus China eingeplant habe) mit einem Umsatz von über EUR 1,4 Mrd. und einem EBIT von EUR 155 Mio. erscheine wesentlich erreichbarer.

Die positiven Nachrichten der letzten Wochen würden erneut die überlegene weltweite Marktposition des Unternehmens beweisen und untermauern, dass Vossloh in ihrem äußerst lukrativen Infrastrukturmarkt selbst mittelfristig Wachstum generieren könne. Zudem werde damit die derzeit schwierige Situation bei den Lokomotiven, die - trotz erster Anzeichen einer Erholung - noch unter schleppender Nachfrage zu leiden hätten, mehr als kompensiert.

Vor dem Hintergrund des heutigen Auftrags aus China, dessen Versendungen im Wesentlichen in 2011 stattfinden sollten, werde das Modell von SES Research ab 2011 erhöht, da bisher nur geringfügige Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus China im Modell eskomptiert gewesen seien.

Die Analysten von SES Research bekräftigen ihre Kaufempfehlung für die Vossloh-Aktie. Das Kursziel sehe man unverändert bei EUR 100 (Bewertungspotenzial: etwa 30%). (Analyse vom 23.08.2010) (23.08.2010/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
07:01 , Aktiennews
Vossloh Aktie: DAS sind mal Neuigkeiten!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Vossloh, die im Segment "Construction & Farm Machinery ...
30.01.23 , Aktiennews
Vossloh Aktie: Die Vorzeichen waren schon lange [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Vossloh, die im Segment "Construction & Farm Machinery ...
30.01.23 , Aktiennews
Vossloh wird immer uninteressanter …
Der Vossloh-Kurs wird am 27.01.2023, 10:33 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 41 EUR festgestellt. Das Papier gehört ...