Suchen
Login
Anzeige:
Do, 9. Februar 2023, 9:45 Uhr

Nynomic

WKN: A0MSN1 / ISIN: DE000A0MSN11

m-u-t kräftiges Wachstum


13.05.11 12:08
MIDAS Research

Mannheim (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von MIDAS Research, Thomas Schießle, rät weiterhin zum Kauf der m-u-t-Aktie (ISIN DE000A0MSN11 / WKN A0MSN1).

Überraschend und erfreulich sei die aktuelle Geschäftsentwicklung bei der m-u-t AG auch im Frühjahr 2011. Und nicht weniger erfreulich sei die Entwicklung der Umsatzstruktur mit einem höheren Anteil an Serienprodukten, die hinter diesem Wachstum stehe und für ein Anhalten des Trends spreche.

Somit könne CEO Heino Prüss bei seiner Geschäftsplanung ein weiter beschleunigtes Wachstumstempo unterstellen. Das bisher mittelfristig anvisierte Erlösziel von EUR 50 Mio. dürfte also schneller erreicht werden mit der Konsequenz, die mittelfristige Jahresumsatzmarke auf EUR 100 Mio. anheben zu können. Ein Ziel, dass nach Erachten der Analysten aber nicht ohne Zukäufe realisiert werden dürfte.

Die Verstärkung des OEM-Geschäfts neben dem Ausbau des eigenen Produktportfolios beginne sich auszuzahlen - die Technologiebasis werde stärker "geleveraged" und auch die Abhängigkeit des Holsteiner Messgerätebauers von der Halbleiterbranche könne in den kommenden Quartalen damit sinken. Das habe allerdings auch seinen Preis. Nämlich Investitionen in Personal und Organisationsstrukturen mit der Folge, dass das zugrunde liegende Gewinnwachstum 2011 nur moderat sein könnte.

Dass dennoch das Konzern-EPS (nach Anteilen Dritter) deutlich wachsen dürfte, liege an der kräftigen Aufstockung der Beteiligungsquote an der sehr profitablen Tochtergesellschaft tec5 AG. Im abgelaufenen Jahr hätten die Töchter tec5 AG und Avantes B.V. besonders gut verdient, hätten aber aufgrund der Mehrheitsbeteiligungen nur 51% davon in der Konzernrechnung abgeliefert. Das EPS für 2010 sei deshalb um einiges hinter der letzten Prognose der Analysten zurückgeblieben; die MIDAS-EPS-Schätzung für 2011 dagegen würden sie im gleichen Atemzug auf EUR 0,55/Aktie nach oben anpassen, was zum einen den sehr guten operativen Aussichten und zum anderen der angekündigten Anteilsaufstockung bei tec5 AG (auf 95%) geschuldet sei.

Der MIDAS-Zielkurs steige damit von EUR 6,55 auf EUR 8,80 an, obgleich die Analysten das Risikoprofil (risikoadjustierter Zinssatz des DCF-Modells bleibe bei 12,75%) nicht "entschärfen" würden.

Die m-u-t-Aktie ist analytisch preiswert und der Zielkurs steigt, weshalb die Analysten von MIDAS Research das Anlageurteil bei "kaufen" belassen. (Analyse vom 13.05.2011) (13.05.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
26.01.23 , Aktionär TV
Depot Champ Finale: Showdown von Angesicht zu [...]
In entspannter Atmosphäre geht es noch einmal heiß her. Wer wird denn nun ?Depot Champ??
12.01.23 , dpa-AFX
EQS-News: Nynomic AG: ESG-Rating 2023: Nynom [...]
Nynomic AG: ESG-Rating 2023: Nynomic verbessert sich auf "sehr gut" / ESG Vorreiterrolle bestätigt ...
05.01.23 , Der Aktionär
Nynomic: Small Caps dürften im Jahr 2023 wieder [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Nynomic-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom ...