Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 21:28 Uhr

2G Energy

WKN: A0HL8N / ISIN: DE000A0HL8N9

2G Energy: Starke Nachfrage führt zur Anhebung der Prognose für 2022 - Hochstufung! Aktienanalyse


21.01.22 12:40
SMC Research

Münster (www.aktiencheck.de) - 2G Energy-Aktienanalyse von Analyst Holger Steffen von SMC Research:

Holger Steffen, Aktienanalyst von SMC Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des westfälischen Blockheizkraftwerksherstellers 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9, WKN: A0HL8N, Ticker-Symbol: 2GB) von "hold" auf "buy" herauf.

2G stoße aktuell auf eine starke Nachfrage. Im Schlussquartal habe der Auftragseingang mit 52,1 Mio. Euro um 41 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen, im Gesamtjahr 2021 habe der Zuwachs 27 Prozent auf 189,1 Mio. Euro betragen. Das Unternehmen sei deswegen mit einem hohen Auftragsbestand von mehr als 150 Mio. Euro in die aktuelle Finanzperiode gestartet. Auf dieser Basis habe das Management die Umsatzprognose für das laufende Jahr von 260 bis 290 Mio. Euro auf 280 bis 310 Mio. Euro angehoben. Steffen erwarte einen Wert in der oberen Hälfte der Spanne und habe seine Schätzungen deutlich angehoben.

Steffen gehe davon aus, dass der positive Trend anhalten werde. Grundsätzlich dürfte die Nachfrage nach einer dezentralen, sicheren und effizienten Stromversorgung weiter zunehmen. Und die Pläne der neuen Bundesregierung, den Ausbau der auf Wasserstoff umrüstbaren Gaskraftwerke zu forcieren, könnten für einen weiteren Schub sorgen.

Mit der Anhebung der Schätzungen des Analysten von SMC Research und dem neuen Kursziel von 123,00 Euro bietet die 2G Energy-Aktie, die in den letzten zwei Monaten konsolidiert hat, nun wieder ein Aufwärtspotenzial von rund 14 Prozent, weswegen er sein Urteil von "hold" auf "buy" ändert. (Analyse vom 21.01.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze 2G Energy-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs 2G Energy-Aktie:
107,60 EUR +3,66% (21.01.2022, 10:20)

XETRA-Aktienkurs 2G Energy-Aktie:
108,40 EUR +0,37% (21.01.2022, 10:04)

ISIN 2G Energy-Aktie:
DE000A0HL8N9

WKN 2G Energy-Aktie:
A0HL8N

Ticker-Symbol 2G Energy-Aktie:
2GB

Kurzprofil 2G Energy AG:

Die 2G Energy AG Unternehmensgruppe (ISIN: DE000A0HL8N9, WKN: A0HL8N, Ticker-Symbol: 2GB) ist ein international führender Hersteller von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung. Mit der Entwicklung, der Produktion und der technischen Installation sowie der digitalen Netzintegration von Blockheizkraftwerken bietet das Unternehmen umfassende Lösungen im wachsenden Markt der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK-Anlagen). Service- und Wartungsdienstleistungen sind ein weiteres, wichtiges Leistungskriterium. Die Produktpalette umfasst insbesondere KWK-Anlagen im Bereich von 20 kW bis 4.500 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas, anderen Schwachgasen sowie Wasserstoff. Weltweit versorgen über 6.500 installierte 2G Anlagen in unterschiedlichen Anwendungen ein breites Kundenspektrum von Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Landwirtschaft, Gewerbe- und Industrieunternehmen, Energieversorgern, Stadtwerken und Kommunen mit elektrischer und thermischer Energie.

2G profitiert von globalen Langfristtrends, die effiziente und dezentrale Energielösungen immer wichtiger machen. Dazu zählt die steigende Energienachfrage bei gleichzeitiger Notwendigkeit, schonend mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Die parallele Erzeugung von elektrischer und thermischer Energie macht die KWK-Technologie effizienter und klimafreundlicher als konventionelle Methoden der Energieerzeugung, insbesondere dann, wenn beispielsweise Wasserstoff regenerativen Ursprungs als Treibstoff genutzt wird. Die 2G Kraftwerke können nach Bedarf die Produktionsschwankungen von Wind- und Sonnenkraftwerken kompensieren und stellen somit - insbesondere beim Einsatz von Wasserstoffmotoren - eine Rückgrattechnologie zukünftiger Versorgungskonzepte dar. Somit profitieren 2G Kunden konsequent von ökonomisch und ökologisch hoch vorteilhaften Innovationen, die eine schnelle Amortisation sowie umfangreiche Mehrwerte ermöglichen.

Ihre Technologieführerschaft baut 2G durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowohl in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Wasserstoff- und Biogas-Anwendungen als auch in der spezifischen Softwareentwicklung stetig aus. Des Weiteren ist die von 2G konsequent umgesetzte Digitalisierung im zukünftigen Strommarktdesign der Energiewende im Verbund mit den Erzeugern aus Sonne und Wind, Biogas und Erdgas ein unverzichtbares, systemrelevantes Element und stellt eine hohe Markteintrittshürde für Wettbewerber dar.

2G beschäftigt rund 700 Mitarbeiter, die am Hauptsitz in Heek, Deutschland, in Nordamerika sowie in fünf weiteren europäischen Standorten tätig sind. Insgesamt ist das Unternehmen in mehr als 50 Ländern aktiv und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 Umsätze von rund 247 Mio. EUR. 2G wurde 1995 gegründet und ist seit 2007 börsennotiert. Die Aktie der 2G Energy ist im Segment "Scale" der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Per 15. Februar 2021 hielten die Unternehmensgründer Christian Grotholt und Ludger Gausling 45,1% der Anteile, der Freefloat lag bei 54,9%. (21.01.2022/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.





 
27.06.22 , Finanztrends
2G Energy AG-Aktie: Kapitalerhöhung aus Gesellsc [...]
Die von den Aktionären der 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einem der international führenden Hersteller von ...
27.06.22 , dpa-AFX
DGAP-News: 2G Energy AG: Kapitalerhöhung aus [...]
2G Energy AG: Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln - 2G informiert über den zeitlichen Ablauf des ...