Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 18. Mai 2022, 6:07 Uhr

3U Holding

WKN: 516790 / ISIN: DE0005167902

3U HOLDING: Über 50-prozentiger Ergebnisanstieg im Neunmonatszeitraum 2021 - Umvotierung - Aktienanalyse


26.11.21 15:22
GSC Research

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - 3U HOLDING-Aktienanalyse von GSC Research:

Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der 3U HOLDING AG (ISIN: DE0005167902, WKN: 516790, Ticker-Symbol: UUU) von "kaufen" auf "halten" herab.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2021 sei die operative Geschäftsentwicklung der 3U HOLDING AG etwas hinter den Analystenerwartungen zurückgeblieben. Während sich dabei das Cloud Computing der weclapp SE mit einem Wachstum von fast 50 Prozent weiterhin sehr dynamisch entwickelt habe, leide der von der Selfio GmbH betriebene Onlinehandel mit Haustechnikprodukten momentan unter den weltweiten Verwerfungen auf der Beschaffungsseite. Zudem sei der Windertrag geringer als angenommen ausgefallen.

Unabhängig von diesen temporären Beeinträchtigungen erachte Nielsen den 3U-Konzern mit seinen auf die Megatrends Cloud Computing, Onlinehandel und Erneuerbare Energien fokussierten Geschäftsmodellen, ergänzt durch den An- und Verkauf von Beteiligungen und Immobilien einschließlich Wind- und Solarparks, aber nach wie vor als zukunftsträchtig positioniert. Im Geschäftsfeld Erneuerbare Energien sei die Entwicklung zwar vor allem witterungsabhängig und damit naturgemäß nur sehr begrenzt steuerbar. Der Bereich erwirtschafte jedoch bei positiven Ergebnissen konstant hohe Cashflows.

Im strategisch relevanten Geschäftsfeld Onlinehandel (Selfio) im Segment SHK würden die Erfolge aus den implementierten Maßnahmen zur Profitabilitätssteigerung derzeit durch die branchenbedingt schwierige Lage auf der Lieferantenseite konterkariert. Unter Berücksichtigung der herausfordernden Situation habe sich der Bereich jedoch - auch aufgrund der Weitergabe der teils massiv gestiegenen Einkaufspreise - noch vergleichsweise gut geschlagen.

Positiv hätten sich dabei auch die deutlich erhöhten Lagerkapazitäten des seit Mai genutzten neuen Distributionszentrums in Koblenz ausgewirkt. Hier wurde nun im dritten Quartal eine Photovoltaik-Anlage installiert, mittels derer bis zu 60 Prozent des Stromverbrauchs vor Ort abgedeckt und damit auch jährlich gut 130 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden können, so Jens Nielsen, Analyst von GSC Research. Die Investition in Höhe von 0,25 Mio. Euro solle sich innerhalb von etwa sieben Jahren amortisieren. Nach einer erwarteten sukzessiven Normalisierung der Lage an der Beschaffungsfront gehe der 3U-Vorstand davon aus, dass die Selfio GmbH mittelfristig deutlich von dem prognostizierten hohen Wachstum im Bereich des SHK-Onlinegeschäfts profitieren und zu einer führenden, profitablen Handelsplattform ausgebaut werden könne.

In dem strategisch wichtigsten Geschäftsfeld Cloud Computing (weclapp) im Segment ITK würden Aufwendungen im Zusammenhang mit den weiteren Wachstumsplänen vorübergehend auf die Marge drücken. Dies betreffe zum einen den fortschreitenden Ausbau des Mitarbeiterstamms infolge der dynamischen Geschäftsentwicklung, zum anderen M&A-Aktivitäten und IPO-Vorbereitungen bei der weclapp. Dabei hätten nun mit ITscope und FinanzGeek bereits zwei Akquisitionen erfolgreich abgeschlossen werden können, mittels derer die Angebotspalette verbreitert und so zusätzliches Wachstumspotenzial erschlossen werde.

Die Vorbereitungen des angedachten Börsengangs der weclapp SE würden offensichtlich ebenfalls voranschreiten. So sei der weclapp-Vorstand jüngst auch mit Blick auf die Anforderungen des Kapitalmarktes neu ausgerichtet worden. Das in der ersten Hälfte des kommenden Jahres 2022 mögliche IPO sollte den finanziellen Spielraum der weclapp vor allem für weiteres anorganisches Wachstum massiv erhöhen. Gleichzeitig dürfte damit auch für 3U ein signifikanter Mittelzufluss verbunden sein, der dort dann wieder für neue aussichtsreiche Investments zur Verfügung stehe. Darüber hinaus gehe der Analyst davon aus, dass mit einem weclapp-Börsengang eine unter Umständen deutliche Wertaufdeckung auf Ebene der 3U HOLDING AG verbunden sein werde.

Zudem bleibe der 3U-Konzern mit einer Eigenkapitalquote von knapp 57 Prozent, einer Barliquidität von gut 10 Mio. Euro und einem Goldbestand im Wert von rund 3 Mio. Euro zum Ende des Neunmonatszeitraums auch bilanziell weiterhin gut aufgestellt.

Insgesamt stuft Jens Nielsen, Aktienanalyst von GSC Research, die Aktie der 3U HOLDING AG daher bei einem von 4,00 Euro auf 4,50 Euro erhöhten Kursziel derzeit als solide Halteposition mit perspektivischem weiteren Upside-Potenzial ein. (Analyse vom 26.11.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze 3U HOLDING-Aktie:

Xetra-Aktienkurs 3U HOLDING-Aktie:
4,52 EUR +0,89% (26.11.2021, 13:25)

Tradegate-Aktienkurs 3U HOLDING-Aktie:
4,35 EUR -2,68% (26.11.2021, 14:59)

ISIN 3U HOLDING-Aktie:
DE0005167902

WKN 3U HOLDING-Aktie:
516790

Ticker-Symbol 3U HOLDING-Aktie:
UUU

Kurzprofil 3U HOLDING AG:

Die 3U HOLDING AG (ISIN: DE0005167902, WKN: 516790, Ticker-Symbol: UUU) nimmt die Funktion einer Management- und Beteiligungsholding wahr. Mit dem Ausbau des Beteiligungsgeschäfts sollen neue Wachstums- und Ertragspotenziale erschlossen werden. Zum Angebot der Gesellschaft gehören neben Dienstleistungen in den Bereichen Telefonie inkl. Call-by-Call und Breitband/IP auch Softwareanwendungen, Informations- und Telekommunikationstechnologien. Darüber hinaus bietet die Holding ihren Kunden Beratungsdienstleistungen an und erarbeitet Vertriebs- und Vermarktungsstrategien. Aktiv wird der Ausbau der Unternehmenstätigkeiten im Bereich Erneuerbare Energien vorangetrieben. Hier arbeitet die 3U Holding auf dem Gebiet solare Systemtechnik und Photovoltaik. Das Angebot umfasst dabei sowohl Systemlösungen für Einfamilienhäuser wie auch solare Großanlagen. (26.11.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
17.05.22 , Aktiennews
3U HOLDING AG Aktie: Das darf nicht passieren!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie 3u, die im Segment "Handelsunternehmen und Distributoren" ...
17.05.22 , Aktiennews
3U HOLDING AG Aktie: Das gab es noch nie!
Per 14.05.2022, 02:00 Uhr wird für die Aktie 3u am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 2.27 EUR angezeigt. Das Papier ...
16.05.22 , Aktiennews
3U HOLDING AG Aktie: Das macht richtig Spaß!
Per 14.05.2022, 02:00 Uhr wird für die Aktie 3u am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 2.27 EUR angezeigt. Das Papier ...