Suchen
Login
Anzeige:
Di, 5. März 2024, 5:35 Uhr

AbbVie Inc.

WKN: A1J84E / ISIN: US00287Y1091

AbbVie: Humira und die Sieben Zwerge - Aktienanalyse


14.11.23 15:17
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - AbbVie-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Raphael Schicho, Analyst der Raiffeisen Bank International AG (RBI), nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von AbbVie Inc. (ISIN: US00287Y1091, WKN: A1J84E, Ticker-Symbol: 4AB, NYSE-Symbol: ABBV) unter die Lupe.

Insgesamt sei für Schicho AbbVie ein zuverlässiges Unternehmen, das moderate Kursgewinne und eine stabile Dividende liefern könne. Die Quartalsergebnisse in Q3 seien akzeptabel aber nicht herausragend ausgefallen, der Fokus habe auf den Fortschritten in der Diversifizierung der Medikamentenpalette gelegen. Der Umsatzrückgang von Humira, dem Blockbuster-Medikament von AbbVie, sei mit 36,2% etwas geringer als erwartet gewesen. Langfristig sei aber Konsens, dass der Umsatz noch stärker fallen werde, und zwar von aktuell USD 21,3 Mrd. auf USD 6,8 Mrd. Um die Abhängigkeit von Humira zu verringern, investiere AbbVie in neue Produkte. Skyrizi und Rinvoq, zwei Immunologie-Medikamente, hätten im dritten Quartal ein starkes Wachstum verzeichnen können.

Diversifizierung würde AbbVie auch geografisch nicht schaden, den im Jahr 2022 seien über drei Viertel des Umsatzes aus den USA gekommen. Damit laufe AbbVie Gefahr, der Laune der US-Politik ausgesetzt zu sein, ein Risiko, das gerade in einem Präsidentschaftswahljahr nicht zu unterschätzen sei. Die ersten Auswirkungen seien schon zu sehen, das Krebsmedikament Imbruvica stehe auf Joe Biden's Liste für die Medicare Preisverhandlungen. AbbVie habe im Quartalsbericht eine Wertminderung von USD 2,1 Mrd. bekannt gegeben. Zusammengefasst sei AbbVie trotz dieser Risiken ein zuverlässiges Unternehmen mit einem mehr und mehr breit aufgestellten Portfolio.

Basierend auf einer relativen Bewertung (EV/EBIT) setzt Raphael Schicho, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, sein Kursziel für die AbbVie-Aktie leicht nach unten auf USD 150 und bleibt bei einem "Halten" (Analyse vom 14.11.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze AbbVie-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs AbbVie-Aktie:
128,80 EUR -0,62% (14.11.2023, 15:06)

NYSE-Aktienkurs AbbVie-Aktie:
138,64 USD +0,04% (13.11.2023, 22:01)

ISIN AbbVie-Aktie:
US00287Y1091

WKN AbbVie-Aktie:
A1J84E

Ticker-Symbol AbbVie-Aktie:
4AB

NYSE-Symbol AbbVie-Aktie:
ABBV

Kurzprofil AbbVie Inc.:

AbbVie Inc. (ISIN: US00287Y1091, WKN: A1J84E, Ticker-Symbol: 4AB, NYSE-Symbol: ABBV) ist ein Pharmaunternehmen mit Sitz in North Chicago im US-Bundesstaat Illinois, das sich v.a. auf Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf konzentriert. Zu den wichtigsten Forschungsgebieten gehören Hepatitis C, Krebs, Immun-, Nieren- und Nervenerkrankungen sowie Frauengesundheit. Die erfolgreichsten bereits erhältlichen Produkte sind Humira, AndroGel, Lupron, Creon, Synthroid, Synagis, Kaletra und Norvir. Außerdem befinden sich über 20 weitere Medikamente in Phase II- oder Phase III-Stadien der Zulassung. Sie sollen die Therapie von Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer Endometriose oder Schizophrenie unterstützen. Neben den USA unterhält der Pharmakonzern auch Forschungszentren in Deutschland und China und vertreibt seine Produkte weltweit. (14.11.2023/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
27.02.24 , Aktiennews
Hier freut sich jeder AbbVie-Anleger!
Der Aktienkurs von Abbvie hat in den letzten 12 Monaten eine beeindruckende Performance von 20,91 Prozent erzielt. Im ...
AbbVie: Pharma-Riese auf Shopping-Tour - Aktiena [...]
Wien (www.aktiencheck.de) - AbbVie-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG: Raphael Schicho, Analyst ...
16.02.24 , Aktiennews
AbbVie Aktie: Enormes Potenzial ... [...]
Der Aktienkurs von Abbvie im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance des Sektors "Gesundheitspflege" ...