Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 1. Februar 2023, 11:03 Uhr

Actelion

WKN: 936767 / ISIN: CH0010532478

Actelion-Aktie: Actelion im Visier von Johnson & Johnson - Aktienanalyse


28.11.16 09:37
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Actelion-Aktienanalyse von Aktienanalyst Stefan Schneider von Vontobel Research:

Stefan Schneider, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Actelion-Aktie (ISIN: CH0010532478, WKN: 936767, Ticker-Symbol: ACT, SIX Swiss Ex: ATLN, Nasdaq OTC-Symbol: ALIOF).

Actelion habe am 25. November bestätigt, dass es von Johnson & Johnson (JNJ) bezüglich einer möglich Transaktion angegangen worden sei. Da Actelion bereits mehrmals als Übernahmeziel gehandelt worden sei, sei die Frage, ob es dieses Mal anders enden werde.

Actelion sei führend im Bereich PAH, einer seltenen Erkrankung, welche eine relativ starke Preissetzungsmacht erlaube. Actelion habe soeben zwei potenzielle Blockbuster-Medikamente (Opsumit, Uptravi) lanciert und erwarte ein Jahrzehnt des starken Wachstums (mit Ausnahme von 2017, wenn Tracleer den ersten Generika-Konkurrenten erhalte). Actelion - als europäisches Unternehmen - erlaube außerdem US-Unternehmen, ihr Off-shore-Bargeld arbeiten zu lassen, ohne dieses rücküberweisen zu müssen.

Der Analyst könne nicht erkennen, wie eine Transaktion erfolgreich strukturiert sein könnte. Seiner Ansicht nach müsse die Umsatzstruktur erhalten bleiben, um das Wachstumspotenzial bei PAH zu nutzen. Deshalb müssten Synergien in der Pipeline des Unternehmens gefunden werden. Wie sehen jedoch nicht, wie der CEO sich von der Pipeline trennen würde, bei der er die Chance sehe, Actelion in das erste europäische Large-Cap-Biotech-Unternehmen zu verwandeln.

Nach Ansicht des Analysten könnte JNJ einen Zuschlag bis zu 25%, wenn nicht gar 50%, bieten, um die Transaktion wertschöpfend bzw. gewinnsteigernd zu halten. Da SG&A allerdings kaum Synergien möglich machen würde, müssten die Ausgaben für F&E gesenkt werden. Da das Management dies kaum akzeptieren dürfte, käme nur noch eine feindliche Übernahme infrage - wodurch das Wachstum im PAH-Bereich aber gefährdet würde, dass ja den Motor für die Transaktion darstelle. Zudem sei JNJ nicht für feindliche Übernahmeangebote bekannt. Folglich wäre der Analyst überrascht, wenn das Ganze zustande käme.

Stefan Schneider, Aktienanalyst von Vontobel Research, stuft die Actelion-Aktie unverändert mit dem Rating "hold" ein. Das Kursziel laute weiterhin CHF 163,00. (Analyse vom 28.11.2016)

Börsenplätze Actelion-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Actelion-Aktie:
174,485 EUR +1,74% (28.11.2016, 09:13)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Actelion-Aktie:
CHF 189,60 +2,76% (28.11.2016, 09:25)

ISIN Actelion-Aktie:
CH0010532478

WKN Actelion-Aktie:
936767

Ticker-Symbol Actelion-Aktie:
ACT

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol Actelion-Aktie:
ATLN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Actelion-Aktie:
ALIOF

Kurzprofil Actelion Pharmaceutical Ltd.:

Actelion (ISIN: CH0010532478, WKN: 936767, Ticker-Symbol: ACT, SIX Swiss Ex: ATLN, Nasdaq OTC-Symbol: ALIOF) ist ein Schweizer Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Arzneimitteln konzentriert. Mit Tochtergesellschaften in mehr als 30 Ländern ist die Unternehmensgruppe auf allen wichtigen pharmazeutischen Märkten der Welt präsent. Actelion wurde 1997 gegründet und ist Vollmitglied von Interpharma, dem Verband der forschenden pharmazeutischen Firmen der Schweiz. (28.11.2016/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
26.01.17 , ZertifikateJournal
Actelion-Aktie: Übernahmespekulationen treiben - A [...]
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - Actelion-Aktie: Übernahmespekulationen treiben - Aktienanalyse Schock für ...
26.01.17 , Vontobel Research
Actelion-Aktie: Johnson & Johnson will Actelion üb [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Actelion-Aktienanalyse von Aktienanalyst Stefan Schneider von Vontobel Research: Stefan ...
23.01.17 , Vontobel Research
Actelion-Aktie: MAESTRO ein Misserfolg - Progno [...]
Zürich (www.aktiencheck.de) - Actelion-Aktienanalyse von Aktienanalyst Stefan Schneider von Vontobel Research: Stefan ...