Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 17. Mai 2021, 12:11 Uhr

Alibaba Group Holding

WKN: A117ME / ISIN: US01609W1027

Alibaba Group Holding: Kritischen Bericht von Greenpeace nicht überbewerten - Aktienanalyse


21.04.21 23:19
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des E-Commerce-Riesen Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Ticker-Symbol: BABA) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Für die Entwicklung von Aktien-Kursen spiele das Umweltbewusstsein der jeweiligen Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Der Hintergrund: Anleger und dementsprechend Fonds würden zunehmend Wert auf Nachhaltigkeitsaspekte legen. In dem Zusammenhang schneide Alibaba in einem Bericht von Umweltaktivisten überraschend mies ab.

Laut Greenpeace würden Chinas Internet- und Tech-Giganten zunehmend auf die Nutzung von sauberem Strom umstellen. Allerdings hätten nur zwei von 22 Unternehmen angegeben, mehr als drei Prozent ihres Stroms aus kohlenstofffreien Quellen zu beziehen. Alibaba und der Rechenzentrenbetreiber GDS Holdings (ISIN: US36165L1089, WKN: A2DFYV, Ticker-Symbol: G40, NASDAQ-Symbol: GDS) seien von Greenpeace kritisiert worden, weil sie keine Daten zu dem Thema veröffentlichen und sich keine konkreten Ziele setzen würden.

Alibaba habe mit einem Statement reagiert, wonach ein energieeffizienter Cloud-Betrieb ein zentrales Anliegen des Unternehmens sei. Seit 2015 setze sich der Konzern für die Entwicklung grüner Rechenzentren ein.

Vergangenes Jahr habe Alibaba noch den ersten Platz belegt. Unter den Cloud-Betreibern sei dagegen diesmal Tencent (ISIN: KYG875721634, WKN: A1138D, Ticker-Symbol: NNND) für Transparenz und zunehmende Nutzung erneuerbarer Energien gelobt worden - vor Huawei und BAIDU (ISIN: US0567521085, WKN: A0F5DE, Ticker-Symbol Deutschland: B1C, NASDAQ-Ticker-Symbol: BIDU). Nur bei BAIDU und Chindata Group (ISIN: US16955F1075, WKN: A2QC9B) sollten mehr als drei Prozent des genutzten Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammen.

Laut Greenpeace stünden in China knapp ein Viertel aller Rechenzentren der Welt. Stromverbrauch: Mehr als ganz Malaysia!

Es sei der zweite Bericht dieser Art von Greenpeace. Beim ersten Mal habe Alibaba noch vorn gelegen. Nun würden andere Unternehmen gelobt - offenbar für Selbstauskünfte und Absichtserklärungen. Anleger sollten das nicht überbewerten, so Lars Friedrich von "Der Aktionär" zur Alibaba Group Holding-Aktie. (Analyse vom 21.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Alibaba Group Holding-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
190,60 EUR -0,16% (21.04.2021, 22:26)

XETRA-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
188,60 EUR -0,95% (21.04.2021, 17:35)

NYSE-Aktienkurs Alibaba Group Holding-Aktie:
229,44 USD -0,19% (21.04.2021, 22:10)

ISIN Alibaba Group Holding-Aktie:
US01609W1027

WKN Alibaba Group Holding-Aktie:
A117ME

Ticker-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie Deutschland:
AHLA

NYSE-Ticker-Symbol Alibaba Group Holding-Aktie:
BABA

Kurzprofil Alibaba Group Holding Ltd.:

Die chinesische Alibaba Group (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Ticker-Symbol: BABA) betreibt eine der weltweit größten Online-Handelsplattformen. Die erfolgreiche Website Alibaba.com bietet Kunden Produkte unter anderem in den Kategorien Auto & Motorrad, Bekleidung, Büro- & Schulartikel, Geschenke & Kunsthandwerk, Haus & Garten, Kosmetik & Körperpflege, Maschine, Sport & Unterhaltung oder Elektronik.

Zu den Geschäftsbereichen von Alibaba gehören außerdem die online-Händler Taobao.com, Tmall.com, juhuasuan.com, Aliexpress oder Alimama.com - diese sind zum Teil auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert; so ist Alimama beispielsweise auf den Bereich Technik ausgerichtet. Bei Taobao dagegen bieten vor allem Privatleute ihre (gebrauchten) Waren zu einem Festpreis an. Mit Alipay offeriert das Unternehmen außerdem ein eigenes Onlinebezahlsystem. (21.04.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
59,20 plus
+2,42%
63,94 plus
+1,41%
155,00 plus
+1,04%
173,70 plus
+0,93%
12,00 plus
0,00%
Alibaba Group Holding: Neues Kursziel
Milwaukee (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Colin Sebastian, Analyst von Robert W. Baird, stuft die Aktie von ...
08:57 , Motley Fool
Tech-Aktien crashen: Könnte die Alibaba-Aktie def [...]
Viele Tech-Aktien crashen und auch die Alibaba-Aktie (WKN: A117ME) gehörte zu denjenigen Aktien, die teilweise deutlich ...
08:45 , Aktionär TV
Bitcoin, Tesla, Coinbase, Apple, Alibaba, Bayer, Tui [...]
Es bleibt dabei, die Volatilität ist an den Aktienmärkten ungebrochen hoch. Anleger sorgen sich wegen der Inflation ...