Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 10. August 2022, 10:50 Uhr

Amazon

WKN: 906866 / ISIN: US0231351067

Amazon.com: Dynamische Erholung - Chartanalyse


01.06.22 09:48
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Amazon.com: Dynamische Erholung - Chartanalyse

Nach dem schlechtesten April-Ergebnis (-23,8%) der Amazon-Geschichte (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) endete gestern auch der Mai mit Verlusten, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Allerdings hätten die Kurse das zwischenzeitliche Monatsminus von 18,5% mit einem starken Endspurt in den vergangenen Tagen noch auf 3,3% eindämmen können. Dabei sei es auch gestern für die Papiere weiter nach oben gegangen, wobei die Notierungen bereits zum Start rund ein Prozent zugelegt und damit für die dritte Kurslücke in Folge gesorgt hätten. Zur Schlussglocke hätten ein Plus von 4,4% und ein Endstand von 2.404 USD zu Buche gestanden. Auf Schlusskursbasis sei dadurch sogar ein kleines Doppeltief vollendet worden.

Ausblick: Mit 2.025 USD sei die Amazon-Aktie am vergangenen Dienstag auf ein neues Jahrestief abgerutscht, habe sich dort jedoch wieder nach oben abdrücken und eine Erholungsbewegung starten können. In vier dynamischen Aufwärtstagen hätten sich die Kurse dabei um 15,5% verbessert und seien gestern über das Mai-Zwischenhoch bei 2.316 USD gesprungen.

Das Long-Szenario: Aus dem (nicht ganz mustergültigen) Doppeltief ließe sich nun rechnerisches Aufwärtspotenzial bis in den Bereich von 2.600 USD ableiten. Eine Erholungsbewegung bis an die untere Begrenzung der massiven Kurslücke vom 29. April würde also durchaus in das Chartbild passen. Zuvor würden die Notierungen allerdings an der Volumenspitze im Bereich von 2.400 USD und an der 2.500er Marke noch auf zwei kleinere Hürden treffen. Wichtig zu wissen: Sollte die Aktie oberhalb von 2.600 USD zu einem Gap-Close ansetzen, müsste in der Mitte dieser Lücke auf das März- und Januar-Tief bei 2.671 USD bzw. 2.707 USD geachtet werden, die ebenfalls bremsend wirken dürften.

Das Short-Szenario: Nach dem gestrigen Re-Break finde sich die erste Unterstützung auf der Unterseite am Top vom 17. Mai bei 2.316 USD. Darunter könnte das Februar-Hoch aus dem Jahr 2020 auf den Prüfstand gestellt werden, das derzeit zusammen mit der 2018er Aufwärtstrendgerade im Wochenchart zwischen 2.200 USD und 2.186 USD einen doppelten Halt bilde. Sollten die Kurse dort nach unten durchrutschen, müsste mit weiteren Abgaben, zunächst bis an das 2018er Jahreshoch bei 2.051 USD, anschließend bis zum aktuellen Jahrestief bei 2.025 USD und danach an die runde 2.000er Marke gerechnet werden. (Analyse vom 01.06.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.259,50 EUR +0,98% (01.06.2022, 09:34)

XETRA-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.264,00 EUR +3,28% (01.06.2022, 09:19)

NASDAQ-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.404,19 USD +4,40% (31.05.2022)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZ

NASDAQ-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com Inc.:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, NASDAQ-Symbol: AMZN) ist ein international führender Online-Versandhändler. Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie. Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Dabei werden nicht alle Produkte von Amazon selbst verkauft. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Darüber hinaus umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services (AWS), das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (01.06.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
09:22 , S. Feuerstein
Amazon erholt sich
Der Kurs von Amazon hat sich im Zeitraum Mai bis Juli 2022 sehr gut stabilisiert und konnte sich aufgrund überzeugender ...
08:11 , Aktiennews
Amazon Aktie: Diese Meldung kommt genau zum r [...]
An der Börse NASDAQ GS notiert die Aktie Amazon am 10.08.2022, 08:03 Uhr, mit dem Kurs von 137.83 USD. Die Aktie ...
00:07 , Aktiennews
Amazon Aktie: Alles andere als uninteressant …
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Amazon, die im Segment "Internet Einzelhandel" ...