Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Dezember 2022, 8:09 Uhr

BP

WKN: 850517 / ISIN: GB0007980591

BP: Anleger können weiterhin an Bord bleiben! Aktienanalyse


07.10.22 08:51
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BP-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von BP plc (ISIN: GB0007980591, WKN: 850517, Ticker-Symbol: BPE5, London Stock Exchange-Symbol: BP, NASDAQ OTC-Symbol: BPAQF) unter die Lupe.

Die Aktie von BP habe zuletzt wieder Boden gutmachen können. Dies liege natürlich auch an den wieder anziehenden Ölpreisen. Denn diese hätten am Donnerstag ihre Vortagesgewinne etwas ausgebaut. Zuletzt habe ein Barrel der Nordseesorte Brent 93,88 US-Dollar gekostet. Das seien 53 Cent mehr als am Vortag gewesen. Der Preis für WTI sei um 47 Cent auf 88,24 US-Dollar gestiegen.

In den vergangenen Tagen hätten sich die Ölpreise etwas von ihrer schwachen Tendenz in den Wochen zuvor erholt. Dazu habe eine deutliche Förderkürzung des Ölverbunds OPEC+ beigetragen. Wie die rund 20 Länder am Mittwoch bekannt gegeben hätten, solle die Tagesproduktion ab November um zwei Millionen Barrel verringert werden. Unter dem Strich werde die Kürzung allerdings nur etwa halb so hoch ausfallen, da mehrere OPEC-Länder seit längerem weniger als die vereinbarte Förderung produzierten, habe der Energieminister Saudi-Arabiens erklärt.

Unterdessen habe die Europäische Union am Donnerstag ein achtes Maßnahmenpaket gegen Moskau auch formell beschlossen. Die Sanktionen würden unter anderem die rechtlichen Voraussetzungen für einen Preisdeckel auf Öl-Importe aus Russland umfassen. Dies könnte dazu führen, dass die Nachfrage nach nicht-russischem Öl zulege und die Preise weiter steigen würden. In Kraft treten solle der Preisdeckel für russisches Rohöl Anfang Dezember, wenn auch ein EU-Einfuhrverbot über den Seeweg gültig werde, und für Erdölprodukte im Februar 2023.

Indes habe die kanadische Bank RBC die Einstufung für die BP-Anteile auf "outperform" mit einem Kursziel von 525 Britischen Pence (umgerechnet 5,99 Euro) belassen. Analyst Biraj Borkhataria bleibe für den Energiesektor positiv gestimmt. Politischer Druck könnte zwar dazu führen, dass die Unternehmen ihre freien Mittel den Aktionären etwas zögerlicher zukommen lassen und stattdessen die Bilanz stärken würden. Das wäre aber kein schlechter Zug.

"Der Aktionär" sei für die Dividendenperle nach wie vor bullish gestimmt. Die mittel- bis langfristigen Perspektiven für den britischen Konzern seien gut, zudem sei die Bewertung günstig.

Anleger können weiterhin an Bord bleiben, der Stopp sollte bei 4,00 Euro belassen werden, so Thorsten Küfner von "Der Aktionär" zur BP-Aktie. (Analyse vom 07.10.2022)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BP-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BP-Aktie:
5,22 EUR -0,91% (07.10.2022, 08:45)

XETRA-Aktienkurs BP-Aktie:
5,247 EUR -0,21% (06.10.2022, 17:35)

LSE-Aktienkurs BP-Aktie:
460,35 GBp +0,03% (06.10.2022, 17:35)

ISIN BP-Aktie:
GB0007980591

WKN BP-Aktie:
850517

Ticker-Symbol BP-Aktie:
BPE5

LSE-Symbol BP-Aktie:
BP

NASDAQ OTC-Symbol BP-Aktie:
BPAQF

Kurzprofil BP plc:

Eines der weltweit größten Mineralöl- und Energieunternehmen, der britische Konzern BP plc (ISIN: GB0007980591, WKN: 850517, Ticker-Symbol: BPE5, London Stock Exchange-Symbol: BP, NASDAQ OTC-Symbol: BPAQF), hat seine Niederlassungen und Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt. Das Portfolio umfasst die Förderung von Erdöl, Erdgas, alternativer Energie, Treibstoffen, Schmierstoffen, Petrochemikalien und Bitumen. BP befasst sich mit allen Etapen des Produktionsprozesses (Erschließung, Förderung, Raffinerie, Transport und Verkauf). Das Erschließen, der Bau von Infrastrukturen und die Produktion von Erdöl und Erdgas verteilen sich auf allen fünf Kontinenten. (07.10.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
30.11.22 , Motley Fool
Shell-Aktie, BP, der Ölpreis …: Das doppelte China-R [...]
Shell (WKN: A3C99G), BP (WKN: 850517) und der Ölpreis hängen zusammen. Doch ist auch China ein Faktor, der ...
29.11.22 , Der Aktionär
TotalEnergies: Ölpreise steigen kräftig - Aktie bleib [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TotalEnergies-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom ...
29.11.22 , Der Aktionär
VERBIO: Frische Fantasie für die Branche - Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - VERBIO-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michel Doepke vom Anlegermagazin ...