Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. Februar 2024, 1:31 Uhr

Byd Global Ltd

WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296

BYD: Die Chinesen rollen an - Aktienanalyse


04.12.23 17:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BYD-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von BYD Co. Ltd. (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, Hongkong Stock Exchange-Symbol: 1211, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe..

Die Chinesen rollen an - und sind dabei, deutsche Autohersteller in Sachen Elektrowagen zu überrollen, so Lars Friedrich von "Der Aktionär". Ganz neu sei dieses Horror-Szenario für die deutsche Autoindustrie nicht. Das Risiko gelte als einer der Gründe für die relativ niedrigen Börsenbewertungen von Volkswagen und Co. Aber sei die Gefahr vielleicht sogar noch größer?

Immerhin habe BYD VW zeitweise bereits als absatzstärksten Autokonzern abgelöst. Zudem würden zahlreiche Arbeitsplätze direkt und indirekt an der Autoindustrie hängen - nicht nur in Deutschland. Sollten sich also Elektroautos auf breiter Fläche durchsetzen und deutsche und andere europäische Hersteller in einer solchen Situation ins Hintertreffen geraten, könnte das Problem ganz schnell von einem betriebs- zu einem volkswirtschaftlichen werden.

Darüber mache sich offenbar auch Elliot Hentov einige Gedanken. Hentov sei Leiter für makropolitische Forschung bei State Street Global Advisors. Die Amerikaner seien der viertgrößte Vermögensverwalter der Welt. Angesprochen darauf, dass China im Bereich Elektroautos dank Herstellern wie BYD als eine der führenden, wenn nichts sogar die führende Nation gelte, habe Hentov im Gespräch mit Euro am Sonntag gesagt: "Das ist übrigens ein sehr heikles Thema. Aus meiner Sicht ist das eine existenzielle Gefahr für Europa, die ich fast vergleichbar mit Russlands Invasion in der Ukraine sehe."

Schaue man sich die direkten und indirekten Anteile der Autoindustrie in Deutschland und im mitteleuropäischen Raum an, könne da einiges wegbrechen, habe Hentov weiter gesagt. Die EU-Kommission habe bereits angedeutet, dass ein Eingriff nötig sei.

In der Tat habe die EU im September eine Untersuchung gegen Chinas staatliche Unterstützung für heimische Elektroauto-Hersteller angekündigt. Begründet worden sei dies damit, dass die Subventionen zu Wettbewerbsverzerrungen in Europa führen würden. Auch Europas Politiker haben den Konflikt also bereits auf dem Schirm, so Lars Friedrich von "Der Aktionär". (Analyse vom 04.12.2023)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BYD-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BYD-Aktie:
24,66 EUR +1,82% (04.12.2023, 16:42)

ISIN BYD-Aktie:
CNE100000296

WKN BYD-Aktie:
A0M4W9

Ticker-Symbol BYD-Aktie:
BY6

HSE-Symbol BYD-Aktie:
1211

NASDAQ OTC-Symbol BYD-Aktie:
BYDDF

Kurzprofil BYD Co. Ltd:

BYD Co. Ltd (ISIN: CNE100000296, WKN: A0M4W9, Ticker-Symbol: BY6, Hongkong Stock Exchange-Symbol: 1211, NASDAQ OTC-Symbol: BYDDF) wurde im Februar 1995 gegründet. Das chinesische Hightech-Unternehmen unterhält im Kerngeschäft die Bereiche IT, Auto und erneuerbare Energien. BYD gehört zu den größten Herstellern von aufladbaren Batterien sowie von Gehäusen für Handys und verfügt über einen der weltweit höchsten Marktanteile an Nickelbatterien, Li-Ionen-Batterien und Ladegeräten für Handys. Im Bereich Elektroautos entwickelt und produziert BYD die erforderlichen Technologien. Das Unternehmen hat schon früh grüne Produkte auf den Markt gebracht zum Beispiel Elektrofahrräder, Energiespeicherlösungen und Solarstromstationen. (04.12.2023/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
23,50 plus
+3,46%
124,08 plus
+0,86%
27.02.24 , Gurupress
BYD-Aktie: Der Run beginnt, oder?
Bernd Wünsche (Gurupress.de) - BYD hat am Dienstag einen zumindest beachtlichen Aufschlag geschafft. Die Chinesen ...
27.02.24 , Aktionär TV
So profitiert Warren Buffett vom Bitcoin - MicroSt [...]
Der Bitcoin dominiert heute ie Schlagzeilen. Zeitweise lag er über 57.000 US-Dollar. Samir Boyardan und Andreas ...
27.02.24 , Der Aktionär
BYD-Aktie setzt zum Befreiungsschlag an - Aktien [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BYD-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Tim Temp vom Anlegermagazin "Der ...