Suchen
Login
Anzeige:
So, 2. Oktober 2022, 18:39 Uhr

Bayer

WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017

Bayer: Kursrutsch nach Zahlen - Chartanalyse


09.08.22 10:17
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Bayer: Kursrutsch nach Zahlen - Chartanalyse

Während es für den deutschen Leitindex am Freitag per Saldo um 0,6% nach unten ging, fiel die Aktie von Index-Schwergewicht Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) mit einem Tagesverlust von 7,0% ans Ende des DAX-Tableaus, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.

Der Kursrutsch könne dabei als unmittelbare Reaktion auf die am Vortag veröffentlichten Quartalszahlen gewertet werden; obwohl der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 18% hätten gesteigert und der Ausblick auf das Gesamtjahr angehoben werden können, habe u.a. eine 1,4 Milliarden Euro hohe Abschreibung auf dem Ergebnis gelastet. Für die Aktie sei es in der Folge in den vergangenen beiden Handelstagen fast 10% zurückgegangen, womit gleich mehrere wichtige Unterstützungen unterboten worden seien.

Ausblick: Im ersten Semester 2022 habe Bayer noch als bester Wert im DAX reüssieren können, sei mit einer aktuellen Jahresperformance von +13,4% mittlerweile aber auf den vierten Rang zurückgefallen. Auch das Chartbild habe sich nach dem jüngsten Rücksetzer auf ein neues Fünf-Monats-Tief bei 53,26 EUR und dem Sturz unter die 200-Tage-Linie wieder eingetrübt.

Das Long-Szenario: Um eine technische Gegenreaktion anstoßen zu können, müssten die Papiere auf direktem Weg über das Volumenmaximum seit dem Ende der Finanzkrise bei 53,50/53,75 EUR steigen und darüber auch das Juli-Tief bei 54,23 EUR überbieten. Im nächsten Schritt sollte es über das Mai-Tief bei 55,28 EUR gehen, bevor der trendentscheidende GD200 bei 55,75 EUR überkreuzt und damit die Rückkehr in den formalen Aufwärtstrend vollzogen werden könnte. Gelinge zudem der Sprung über die Volumenkante bei 56,00 EUR, würden sich die nächsten Kursziele auf den Bereich um 58,00 EUR, das Juli-Hoch bei 59,36 EUR und die 60-Euro-Marke stellen.

Das Short-Szenario: Setze sich der Ausverkauf vom Freitag zum Start in die neue Woche fort, müsste zunächst auf die Haltezone um 52,00 EUR und das 2021er November-Hoch bei 51,84 EUR geachtet werden. Würden die Papiere unter dieses Niveau fallen, wäre ein Test der runden 50er Schwelle nicht auszuschließen. Wichtig zu wissen: Mit dem Rutsch unter die 56er Barriere sei im Chart ein - leicht verschobenes - Doppeltop vollendet worden. Daraus ließe sich, sofern der Verkaufsdruck anhalte, ein Abwärtspotenzial bis zur Volumenspitze im Bereich von 47,25 EUR ableiten. (Analyse vom 08.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
52,61 EUR -0,36% (09.08.2022, 10:15)

XETRA-Aktienkurs Bayer-Aktie:
52,47 EUR -0,91% (09.08.2022, 10:01)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

NASDAQ OTC-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2021 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 44,1 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (09.08.2022/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
14:50 , Aktiennews
Bayer AG Aktie: Hier kann jetzt alles passieren
An der Heimatbörse Xetra notiert Bayer per 01.10.2022, 01:18 Uhr bei 47.72 EUR. Bayer zählt zum Segment "Arzneimittel". Wie ...
06:45 , Aktiennews
Bayer AG Aktie: In Lauerstellung
An der Heimatbörse Xetra notiert Bayer per 01.10.2022, 01:18 Uhr bei 47.72 EUR. Bayer zählt zum Segment "Arzneimittel". Wie ...
01.10.22 , Aktiennews
Bayer AG Aktie: Geht es jetzt los?
An der Heimatbörse Xetra notiert Bayer per 01.10.2022, 01:18 Uhr bei 47.72 EUR. Bayer zählt zum Segment "Arzneimittel". Wie ...