Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 1:49 Uhr

BioNTech SE ADR

WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

BioNTech: Deutlicher Rücksetzer nach Q2-Zahlen - Analysten sehen aber weiteres Potenzial - Aktienanalyse


12.08.22 09:05
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Aktie von BioNTech habe nach der Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal einen deutlichen Rücksetzer hinnehmen müssen. Das Papier habe sich aber wieder stabilisiert. Am Donnerstag sei das Papier mit einem Minus von 1,5 Prozent auf 158,59 Dollar aus dem Handel gegangen. Analysten sähen bei der Aktie aber weiteres Potenzial.

Die Privatbank Berenberg habe das Kursziel für BioNTech nach den Quartalszahlen von 350 auf 312 US-Dollar zwar gesenkt, die Einstufung jedoch auf "buy" belassen. Zum Erreichen des Umsatzziels für Covid-19-Produkte sei das Biotech-Unternehmen auf gutem Weg, habe Analyst Zhiqiang Shu in einer am Dienstag vorliegenden Studie geschrieben. Allerdings sei der Umsatz im zweiten Quartal hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Die Auftragsbücher dürften sich wieder füllen, sollten Booster-Vakzine die Zulassung erhalten, voraussichtlich im September.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs habe das Kursziel für BioNTech nach den Zahlen von 209 auf 200 US-Dollar gesenkt und die Einstufung auf "neutral" belassen. Das Kursziel liege aber immer noch gut 26 Prozent über dem aktuellen Kurs. Die Umsatz- und Ergebniskennziffern des Impfstoffherstellers seien weniger gut als erwartet ausgefallen, habe Analyst Chris Shibutani in einer am Dienstag vorliegenden Studie geschrieben. Er habe auch seine Gewinnprognosen für die Jahre 2022 bis 2025 reduziert.

Die Omikron-Impfstoffe im Herbst dürften aber neuen Schwung bringen können. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA habe am Mittwoch mitgeteilt, dass man die Zulassung eines auf die Omikron-Variante angepassten Impfstoffs für Herbst anstrebe. Man "erwarte einen Antrag für den von Pfizer/BioNTech entwickelten BA.4/5 angepassten Impfstoff, der für eine mögliche, rasche Zulassung im Herbst bewertet werden wird", so die Behörde. Vorher werde die Zulassung von zwei anderen angepassten Corona-Impfstoffen von BioNTech und Moderna erwartet, die auf die ursprüngliche Variante des Coronavirus und die frühere Omikron-Variante BA.1 abzielen würden.

Zudem scheine das mRNA-Verfahren auch für andere Impfstoffe interessant zu werden, was das langfristige Potenzial für BioNTech massiv erhöhe. Und auch im Onkologiebereich würden die Entwicklungen auf Hochtouren laufen. Könne BioNTech hier positives melden, dürfte das Papier deutlich höher notieren.

"Der Aktionär" bleibe weiterhin zuversichtlich für BioNTech - insbesondere was die weitere Pipeline angeht. Ein wichtiges charttechnisches Signal wäre der Sprung über das Märzhoch bei 189,07 Dollar, so Marion Schlegel von "Der Aktionär" zur BioNTech-Aktie. (Analyse vom 12.08.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
155,25 EUR +0,98% (12.08.2022, 09:02)

NASDAQ-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
158,59 USD -1,45% (11.08.2022, 22:00)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (12.08.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
44,09 plus
0,00%
122,23 plus
0,00%
130,30 plus
0,00%
27.09.22 , Aktiennews
BioNTech Aktie: Wer hätte das für möglich gehalt [...]
Für die Aktie Biontech stehen per 27.09.2022, 12:25 Uhr 133.1 EUR zu Buche. Biontech zählt zum Segment "Pharmaceuticals ...
27.09.22 , BERENBERG
Berenberg belässt Biontech auf 'Buy' - Ziel 312 D [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Biontech nach einem Gespräch mit ...
27.09.22 , Aktiennews
BioNTech Aktie: So geht’s nicht weiter!
Per 23.09.2022, 09:13 Uhr wird für die Aktie Biontech der Kurs von 133.3 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur ...