Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. Mai 2022, 14:29 Uhr

BioNTech SE ADR

WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

BioNTech: Korrektur setzt sich fort - Aktienanalyse


18.01.22 10:42
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von BioNTech SE (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) unter die Lupe.

Die BioNTech-Aktie sei zuletzt im Zuge der Korrektur im Gesamtsektor deutlich unter Druck geraten. Auch am heutigen Dienstag verliere das Papier des Mainzer Biotech-Unternehmens erneut. Es belaste dabei auch eine Studie aus Isreal, die zeige, dass eine vierte Corona-Impfung nicht ausreichend gegen die Omikron-Variante schütze. Möglicherweise könnte hier allerdings ein speziell auf Omikron angepasster Impfstoff deutlich bessere Ergebnisse zeigen. BioNTech und sein US-Partner Pfizer hätten zumindest mit der Produktion eines an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoffs für eine spätere kommerzielle Nutzung bereits begonnen. Das habeBioNTech-Chef Ugur Sahin auf einer Gesundheitskonferenz der US-Bank JP Morgan vor Kurzem migeteilt.

BioNTech sei weiterhin stark aufgestellt. Der neue Omikron-Impfstoff könnte ein weiterer wichtiger Baustein in der Erfolgsgeschichte werden. Sollte dieser tatsächlich kommen, dürfte BioNTech der Konkurrenz wieder einmal einen Schritt voraus sein. Die BioNTech-Aktie bleibe also langfristig hochinteressant. In der aktuellen Korrekturphase könnte es allerdings durchaus zu einer Übertreibung nach unten kommen. Dies wären dann klare Kaufchancen, so Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 18.01.2022)

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech und Pfizer.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot und im Hebel-Depot.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BioNTech ADR-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
164,55 EUR -1,79% (18.01.2022, 10:30)

NASDAQ-Aktienkurs BioNTech ADR-Aktie:
196,00 USD -3,44% (14.01.2022, 22:00)

ISIN BioNTech ADR-Aktie:
US09075V1026

WKN BioNTech ADR-Aktie:
A2PSR2

Ticker-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
22UA

NASDAQ-Symbol BioNTech ADR-Aktie:
BNTX

Kurzprofil BioNTech SE:

BioNTech (ISIN: US09075V1026, WKN: A2PSR2, Ticker-Symbol: 22UA, NASDAQ-Symbol: BNTX) wurde 2008 gegründet. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Entwicklung und Herstellung wegweisender Technologien und Medikamente für individualisierte Krebsimmuntherapien. (18.01.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:06 , EUWAX Trends
Die 10 meistgehandelten Auslandsaktien
RANG AKTIE WKN PREISFESTSTELLUNGEN* ...
27.05.22 , Der Aktionär
BioNTech-Aktie fehlt es derzeit an Schwung - Akt [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin ...
25.05.22 , Der Aktionär
BioNTech: Aktie kommt nicht vom Fleck - Aktiena [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BioNTech-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marco Schmidberger vom Anlegermagazin ...