Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 30. September 2022, 23:43 Uhr

XBT/EUR (Bitcoin / EURO)

WKN: A2YZK6 / ISIN: EU000A2YZK67

Bitcoin erzielt im Juli 20 % Gewinn


04.08.22 17:27
Feingold-Research

Big-Tech-Gewinne, die besser waren als erwartet, und Gespräche über langsamere Zinserhöhungen erwiesen sich für Bitcoin letzte Woche als positiv, wodurch der Kryptovermögenswert auf 24.000 USD gestiegen ist.




Sowohl Amazon und Apple übertrafen die Gewinnerwartungen am Donnerstag, was eine Börsenrallye befeuerte, die am Mittwoch durch die Rede von weniger aggressiven Zinserhöhungen ausgelöst wurde. Dieses bullische Momentum spiegelte sich im Kryptomarkt wider, wobei Äther 6 % zulegte, da der Termin für den abschließenden Testnet Merge vor dem Übergang des Netzwerks zum Proof-of-Stake festgelegt wurde.







In einer Wendung des Schicksals haucht die bevorstehende Fusion auch den ältesten Rivalen von Ethereum wieder Leben ein. Ethereum Classic stieg letzte Woche um 50 %, da sich die Anleger gegen die Unsicherheit über die Aufwertung seines größeren Bruders absicherten, während Polkadot um 20 % stieg und BNB Chain 10 % zulegte.




Das Ethereum-basierte Protokoll Uniswap steht ebenfalls an der Spitze der Charts, nachdem es aufgrund einer vorgeschlagenen Änderung der Gebührenstruktur um 17 % gestiegen ist.




Die Highlights der Woche



  • Uniswap steigt nach „Gebührenwechsel“ um 17 %
  • Ethereum Classic erzielt im Juli 150 % Gewinn

Uniswap steigt nach „Gebührenwechsel“ um 17 %



Uniswap führt den Kryptomarkt nach oben, denn es erzielte letzte Woche einen Gewinn von 17 % aufgrund zwei großer Entwicklungen: einer vorgeschlagenen Änderung des Gebührenmodells und einer Integration beim dezentralen NFT-Marktplatz Sudoswap.




Die vorgeschlagene „Gebührenwechsel“, über den derzeit von der Uniswap-Community abgestimmt wird, würde einen Teil der Handelsgebühr von 0,3 % an die Inhaber des Governance-Tokens anstatt die Liquiditätsanbieter umleiten.




Diese Änderung würde zum ersten Mal Einnahmen für Uniswap– Besitzer generieren, und könnte den Token zu einer attraktiveren Investition machen.




Ethereum Classic erzielt im Juli 150 % Gewinn



Ethereum Classic, das nach einer Hard Fork auf der Blockchain von Ethereum im Jahr 2016 geschaffen wurde, ist in den letzten sieben Tagen um 50 % gestiegen und hat sich im Juli mehr als verdreifacht.




Die Dynamik wird durch die bevorstehende Fusion von Ethereum angetrieben, die zu Spekulationen geführt hat, dass einige Mitglieder der Ethereum-Community – einschließlich Miner – zu Ethereum Classic migrieren werden.




Diese Möglichkeit wurde am 21. Juli direkt vom Mitbegründer Vitalik Buterin angesprochen, als er den Teilnehmern der Ethereum-Konferenz erklärte: „Wenn Sie Proof-of-Work mögen, sollten Sie Ethereum Classic verwenden. Das ist eine absolut gute Chain.“




Kommende Woche



Das bevorstehende Merge-Upgrade von Ethereum wird wahrscheinlich das dominierende Thema bleiben, das die Kryptomärkte in der kommenden Woche leitet.




Der endgültige Testnet Merge ist nun für Donnerstag, den 4. August geplant, und – unter der Annahme, dass alles problemlos verläuft – wird das Hauptnetzwerk von Ethereum dann bereit sein, den letzten Sprung zum Proof-of-Stake zu machen.




In der kommenden Woche stehen weitere große Gewinnberichte an, plus die Veröffentlichung der wichtigen US-Beschäftigungsdaten, was die makroökonomische Stimmung weiter prägen könnte.




Quelle: etoro



powered by stock-world.de

Inflationssprung und Geopolitik belasten die Stimmun [...]
Der Deutsche Aktienindex dürfte heute den Schlussstrich unter eine nächste schwache Börsenwoche ...
28.09.22 , Feingold-Research
Dax, Daimler, Varta, Bitcoin, Nel – Crash 2022 – wa [...]
Der DAX fällt am Dienstag Abend unter 12.000 Punkte und bestätigt das Jahrestief auch am Mittwoch. ...
26.09.22 , Feingold-Research
Angespannte Situation an den Märkten
Kräftige Abschläge: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche erneut ...
26.09.22 , Feingold-Research
DAX stürzt in Richtung 12.000 Punkte
Fundamental sah es vor dem Hintergrund steigender Zinsen, einer Energiekrise und der bevorstehenden Rezession ...
26.09.22 , Feingold-Research
Hauptsache Chancen – Ulrich Kirstein mit der Press [...]
Es war die Woche der Notenbanken und den Anfang machte die Fed, die die Zinsen mit 75 Basispunkten moderater ...

 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
19.417 minus
-0,38%
16:56 , Aktiennews
Bitcoin Group Aktie: Abwarten, was die nächsten T [...]
Der Kurs der Aktie Bitcoin steht am 28.09.2022, 10:44 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 20.27 EUR. Der Titel ...
11:49 , Der Aktionär
Bitcoin & Co: Das ist richtig stark
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Während am US-Aktienmarkt am Donnerstag erneut heftige Verluste geschrieben wurden ...
08:50 , Aktiennews
Bitcoin Group im Check!
Der Kurs der Aktie Bitcoin steht am 28.09.2022, 10:44 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 20.27 EUR. Der Titel ...