Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 2:54 Uhr

Carl Zeiss Meditec

WKN: 531370 / ISIN: DE0005313704

Carl Zeiss Meditec: Hohe Nachfrage, margenträchtiger Produktmix vs. operativer Herausforderungen - Aktienanalyse


11.08.22 15:44
EQUI.TS GmbH

Frankfurt am Main (www.aktiencheck.de) - Carl Zeiss Meditec-Aktienanalyse von der EQUI.TS GmbH:

Thomas Schießle und Daniel Großjohann, Aktienanalysten der EQUI.TS GmbH, raten in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, NASDAQ OTC-Symbol: CZMWF) weiterhin vorsichtig zu kaufen.

In den zurückliegenden drei Quartalen sei der Umsatz je um ca. 11% und damit Guidance-konform gewachsen. Der Q3/22-Umsatz allein sei, trotz Lieferkettenherausforderungen, um (nom.) 10,8% YoY auf EUR 477,5 Mio. gewachsen, schreiben die Analysten von EQUI.TS weiter.

Von breitem und auflebendem Kundeninteresse gespeist, sei der 9M-Auftragseingang noch kräftiger (um +36% auf EUR 1.750,5 Mio.) gestiegen; was die 9M-Book-to-Bill-Ratio ausgeweitet habe und in der 22er Guidance eingearbeitet sei, so das Management. Das gelte im Übrigen auch für die Lieferketten-/Logistikherausforderungen, die jüngst (im Equipmentgeschäft) eher zunehmen dürften, schreiben die Researcher aus Frankfurt/M. in ihrer jüngsten Studie zum Jenaer Optik-Konzern. Die jetzt konkretisierte 22er Guidance (Gj. 2021-22) sehe ein Umsatzwachstum auf ca. EUR 1,8 Mrd. (nom. ca. +10% YoY) vor. Die oper. EBIT-Marge solle "am oberen Ende des Korridors" von 19 bis 21% (EBIT: ca. EUR 375 Mio.), also unter dem 21er-Wert von 22,7%, liegen.

Die dokumentierte Krisenresilienz beeindrucke, doch würden die geopolitischen Spannungen eher zunehmen, vermuten die Experten.

Thomas Schießle und Daniel Großjohann, Analysten der EQUI.TS GmbH, raten die Carl Zeiss Meditec-Aktie weiterhin vorsichtig zu kaufen. (Analyse vom 11.08.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Carl Zeiss Meditec-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
139,50 EUR +0,50% (11.08.2022, 15:37)

XETRA-Aktienkurs Carl Zeiss Meditec-Aktie:
140,20 EUR +1,52% (11.08.2022, 15:23)

ISIN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
DE0005313704

WKN Carl Zeiss Meditec-Aktie:
531370

Ticker-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
AFX

NASDAQ OTC-Symbol Carl Zeiss Meditec-Aktie:
CZMWF

Kurzprofil Carl Zeiss Meditec AG:

Die Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, Ticker-Symbol: AFX, NASDAQ OTC-Symbol: CZMWF), Hauptsitz Jena, Deutschland, ist einer der weltweit führenden Medizintechnikanbieter. Das Unternehmen liefert innovative Technologien und applikationsorientierte Lösungen, die es den Ärzten ermöglichen, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern. Zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten bietet das Unternehmen Komplettlösungen, einschließlich Implantaten und Verbrauchsgütern. In der Mikrochirurgie stellt das Unternehmen innovative Visualisierungslösungen bereit. Mit 3.531 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2020/21 (30. September) einen Umsatz von 1.646,8 Mio. Euro. (11.08.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
22.09.22 , BERENBERG
Berenberg belässt Carl Zeiss Meditec auf 'Hold' - Z [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec auf "Hold" ...
Hauck Aufhäuser IB belässt Carl Zeiss Meditec au [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Hauck Aufhäuser Investment Banking hat die Einstufung für Carl Zeiss Meditec ...
13.09.22 , BERENBERG
Berenberg senkt Ziel für Carl Zeiss Meditec auf 1 [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Carl Zeiss Meditec von 180 auf 135 Euro ...